EBOARDMUSEUM - Europas größtes Keyboard Museum

EnglishDeutsch

EVENTS IM EBOARDMUSEUM
RÜCKBLICK 2019

 

 
 

 

Freitag12. April 201920:00 Uhr

THE DREAMS

A Tribute To Allman Brothers

THE DREAMS

 

The Dreams aus Slowenien formierten sich Ende 2011 und schafften es binnen einem Monat, eine brillante Allman Brothers Tribute Band auf die Bühne zu bringen.

Bald danach nahmen sich die sieben Routiniers sehr erfolgreich auch verschiedener anderer Blues Rock-Klassiker an.

Wie der Name der Band schon andeutet, ist ihre Musik überwiegend den Giganten des Southern Rock gewidmet - live auf der Bühne, versteht sich. Die ständige Suche nach den musikalischen Grenzen ihrer Performance gibt ihnen die typische Prägung einer Jam Session-Band.

"The art of jamming is unique. It takes a lot of awareness, a lot of listening to each other, and not everyone is cut out for it." (Warren Haynes)

 

ANDREJ VENGUST - vocals, harmonica
LUKA VEHAR
- guitar
BOŠTJAN ZORC - guitar
VILI GRDADOLNIK - slide guitar
GAŠPER PERŠL - drums
MITJA KAVČIČ - keyboards
JURE LOPATIČ - bass, backing vocals

 

THE DREAMS auf YouTube:

THE DREAMS VIDEO

THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS THE DREAMS

Freitag5. April 201920:00 Uhr

YET ANOTHER FLOYD

Pop History: A Tribute to Pink Floyd

 

FLOYD DIVISION

YET ANOTHER FLOYD ist DIE österreichische Pink Floyd Tributeband. Die aufwendige Show mit 12 Musikerinnen und Musikern bestes bekannter oberösterreichischer Coverbands (u.a. No Limits, Firefox, Superstition, The Foxes) erhebt Anspruch auf originalgetreue Darbietung.
"Ein Großteil der Band hat bereits vor 20 Jahren erfolgreiche Shows mit der Musik von Pink Floyd gespielt", so der Sänger und Bandleader Reinhard "Fussy" Petershofer. Sehr viel Wert wird auf den Originalsound gelegt. Monatelang wurde mit dutzenden Effektgeräten getüftelt, um z.B. den Gitarrensound von David Gilmour so perfekt wie möglich live zu performen.
Präsentiert wird eine Zeitreise durch mehr als 40 Jahren Pink Floyd Geschichte. Mit ihrer Musik, den Klängen und der visuellen Gestaltung ihrer Platten und Bühnenauftritte schuf Pink Floyd einen unverwechselbaren und seinerzeit völlig neuartigen Stil, der die Hörgewohnheiten von Generationen in der Rock- und Popmusik geprägt und damit Maßstäbe gesetzt hat.
YET ANOTHER FLOYD bietet dem Publikum einen Konzertabend mit unverwechselbarer, anspruchsvoller und sphärischer Rockmusik, live gespielt und verpackt in eine Bühnenshow mit bombastischem Sound.

 

REINHARD "FUSSY" PETERSHOFER - Gesang, Akustik-Gitarre
RICHY ZWEIMÜLLER - E-Gitarre, Akustik-Gitarre, Lapsteel
JOHNNY ERLER - E-Gitarre
RUDI STRAUBINGER - Bass, Gesang
MARTINA ZEPPETZAUER - Gesang
INES ZEPPETZAUER - Gesang
INA HASLINGER - Gesang
WOLFGANG UNTERBERGER - Gesang
CHRISTIAN "ZAST" SCHÖN - Keyboards – Gesang
FRANZ GANGL - Keyboards – Gesang
MANFRED HANGLER - Saxofon, Klarinette
KARL STOCKINGER - Schlagzeug
WOLFGANG AUINGER - Percussion

 

YET ANOTHER FLOYD live auf VIMEO:

 

YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD YET ANOTHER FLOYD

Freitag29. März 201920:00 Uhr

RAPHAEL WRESSNIG &
THE SOUL GIFT BAND

Neues Album: Chicken Burrito

RAPHAEL WRESSNIG

Raphael Wressnig ist durch sein einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original Vintage Hammond zum Inbegriff eines modernen Hammond-Organisten geworden. Fünf Mal wurde der steirische Musiker bereits beim Critics Poll der Jazz-Bibel DownBeat als "Best Organ Player of the Year" nominiert. "Soul Gumbo" ist in New Orleans entstanden (u.a. mit Walter "Wolfman" Washington, Grammy-Gewinner Jon Cleary, Stanton Moore und Funk-Pionier und Gründer von "The Meters", George Porter, Jr.), "The Soul Connection" entstand mit den Memphis-Haudegen Wee Willie Walker und David Hudson und für das neueste Album stand Wressnig mit dem legendären Drummer James Gadson (Bill Withers, Aretha Franklin, Quincy Jones, Herbie Hancock, Marvin Gaye, Paul McCartney, D'Angelo, Eddie Harris uvm.) in Los Angeles im Studio hat "Chicken Burrito" eingespielt.

Enrico Crivellaro zählt zu den stilprägenden Gitarristen im Blues und Jazz, Hans-Jürgen ist Garant für "Fatback-Drums" der Extraklasse.

"...der momentan coolste Hammond-Master..." (JAZZTHING)

"Oh yes, Raphael plays a dynamic brand of B-3, his passion commensurate with his technique and his creative intelligence. He's a high-voltage dynamo but also a musician of surprising delicacy and self-reflection. Call him one of the finest blues/jazz/soul B-3 operators anywhere." (DOWNBEAT MAGAZINE)

RAPHAEL WRESSNIG - Hammond B-3 organ, vocals
ENRICO CRIVELLARO - guitars
HANS-JÜRGEN BART - drums

 

RAPHAEL WRESSNIGS YOUTUBE-KANAL

 

RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG

Freitag22. März 201920:00 Uhr

STEFAN JÜRGENS

Was zählt

 

STEFAN JÜRGENS

Wo würden Sie im EBOARDMUSEUM eine Leich' erfolgreich verstecken?

Zwecklos - Stefan Jürgens würde sie sofort finden. Indes, diesmal ist er als Sänger hier.

Zwei Jahre nach "grenzenlos mensch" erscheint im Februar 2019 das neue Album des deutschen Songwriters und Soko Wien/Donau Stars Stefan Jürgens "was zählt".

Der Mann gönnt sich einfach keine Pause - dabei hat er schon viel erreicht. Bereits in den 90ern vielfacher Preisträger mit RTL Samstag Nacht, ehemaliger Tatort-Kommissar in Berlin und seit über 10 Jahren Kultstatus mit Soko Wien/Donau, veröffentlicht er mit "was zählt" im Februar 2019 bereits sein 5. Studioalbum.

Mit seinen Produzenten Ingo Politz, Bernd Wendlandt, Johnny Bertl und Manfred Schweng arbeitet er konsequent dort weiter, wo er mit seinem letzten Album aufgehört hat. Die Welt um uns herum wird komplizierter und die Suche nach Orientierung nicht leichter. In seiner geraden und unverwechselbaren Art geht er der Frage nach: was zählt wirklich?

12 Songs. Ehrlich. Kompromisslos. Berührend. Und richtig was auf die Ohren.

STEFAN JUERGENS STEFAN JUERGENS STEFAN JUERGENS STEFAN JUERGENS STEFAN JUERGENS STEFAN JUERGENS

Freitag15. März 201920:00 Uhr

TARANTINO EXPERIENCE

Pop History: Movie Themes

TARANTINO EXPERIENCE

Raus aus dem Kino und rein in das Live-Erlebnis. Wer in Quentin Tarantinos Welt eintauchen will anstatt nur zuzusehen, ist mit diesem Konzert an der richtigen Adresse. Sobald fünf dunkel gekleidete Männern die Bühne einnehmen und die ersten Riffs das Publikum erschüttern, wird schnell klar, wo man hier gelandet ist!

Die Protagonisten sind direkt aus dem Fluchtwagen gestiegen und lassen musikalisch und szenisch Tarantino’s künstlerisches Schaffen lebendig werden. Schwache Nerven sind fehl am Platz, wenn ein blutverschmierter Mr. Blonde am Publikum vorbei gezerrt wird, Mr. Brown sein Schwert zückt oder Mr. Pink in Raserei ausbricht. Wer dann nicht von Mr. White’s donnerndem Bass in die Knie gezwungen wird, erhält zur Belohnung eine Ration Whiskey von Mr. Orange.

Der größte Lohn wird den Zuhörern allerdings durch die Songauswahl zuteil. Neben den typischen Surf Rock Sounds von Dick Dale oder The Coasters gibt es klassische Rocksongs a la David Bowie oder T-Rex. Pathos (Django) trifft auf Wahnwitz (Woo, Hoo) und getanzt wird neben Jungle Boogie und Never Can Tell auch zum neuen Disco Medley aus „Jackie Brown“.

Tarantinos stilsichere Musikauswahl wird weiter destilliert und mit der theatralischen Darbietung zu einem abgerundeten Showerlebnis. Oder wie Oberst Hans Landa sagen würde: „Ohhh, das ist ein Bingo!!“

Tarantino Experience auf YouTube:

Tarantino Experience auf YouTube

TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE

Freitag8. März 201920:00 Uhr

BEACH BAND

Pop History - A tribute to the Beach Boys

THE STARS

Es ist wie es ist: Wir können den Sommer kaum erwarten!!!

Deshalb holten wir uns bereits zur Saisoneröffnung das perfekte Strandfeeling ins Haus. Und es gibt dafür wohl kaum Musik, welches dieses Gefühl von Sonnenbräune, Surfboards, coolen Drinks und entspanntem Leben besser transportiert, als jene der fantastischen Beach Boys..........

Nach vielen Jahren widmet sich die Beach Band als europaweit einziges Beach Boys Tribute endlich wieder einen ganzen Abend lang ausschließlich den großen Hits dieser Kultband der 60er, 70er und 80er!

 

HARRY HOLLER
ROLF HOLUB
TOM PIBER aka THOMAS GOSCHAT
GERT PRIX

BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND

Mittwoch09. Jänner 201919:30 Uhr
Donnerstag10. Jänner 201919:30 Uhr
Samstag12. Jänner 201919:30 Uhr

DIE PHYSIKER

Drama und Komödie in einem,
von Friedrich Dürrenmatt

DÜRRENMATT DIE PHYSIKER

In drei ausverkauften Vorstellungen zeigte die Musicalcompany Klagenfurt in einer Produktion von Florian Sendlhofer unter der Regie von Ilona Wulff-Lübbert die schmalen Grenzen zwischen Wahnsinn und Genie auf.

Das Team vom EBOARDMUSEUM fühlte sich persönlich angesprochen...

:- )

 

Newton: DANIEL ZIVKOVIC
Einstein: JOHANNES PETAUTSCHNIG
Möbius: FLORIAN SENDLHOFER
Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd: ILONA M. WULFF-LÜBBERT
Kriminalinspektor Richard Voß: ROLAND DE ROJA
Marta Boll: DAGMAR WURZER
Monika Settler: ANNA SOPHIE DIEDERICH
Adolf Friedrich: LEONHARD SENDLHOFER
Anna Frederike: CHRISTIANA SENDLHOFER
Gerichtsmediziner u. Mc Arthur: GEORG ALLMAYER
Regie: ILONA M. WULFF-LÜBBERT
Produktionsleitung: FLORIAN SENDLHOFER

DÜRRENMATT - DIE PHYSIKER DÜRRENMATT - DIE PHYSIKER DÜRRENMATT - DIE PHYSIKER

Montag07. Jänner 201919:00 Uhr

Literatur:montag

Logo Buch13

Eintritt frei!

Weitere Infos auf www.buch13.at

 

KARLSWERK Webdesign und Suchmaschinenoptimierung