EBOARDMUSEUM - Europas größtes Keyboard Museum

EnglishDeutsch

EVENTS IM EBOARDMUSEUM
RÜCKBLICK 2018

 

 
 

 

Freitag29. Juni 201820:00 Uhr

SCHOOL'S OUT

Adult's Only ;-) End of School Party

 

SCHOOL'S OUT

Die School's Out Party des EBOARDMUSEUMs hat sich im Laufe der Jahre als wunderschöner Schlusspunkt eines [hoffentlich] ebenso schönen und erfolgreichen Schuljahres etabliert.

Man könnte fast sagen: Das Summer Splash für Erwachsene!

Die besten Sommerhits aus 6 Jahrzehnten, live dargeboten von der School's Out Band, dazu coole Drinks und eine kleine Tanzfläche...

Und das im unvergleichlichen Ambiente des EBOARDMUSEUMs.

Wie jedes Jahr wurden die gesamten Einnahmen dieses Abends ungekürzt einem Notfall gewidmet.

Für jene, die es im Leben nicht so gut erwischt haben, und denen man mit unbürokratischer finanzieller Unterstützung einfach rasch helfen kann.

Mitwirkende:

HEIDI BRANDSTÄTTER
HERBERT BRANDSTÄTTER
HARRY HOLLER
ROLF HOLUB
ANDREA HUBOUNIG
MANFRED JAMMER
KARIN JAMMER
ALBERT JÖBSTL
MANFRED KANDUTH
NINI LERCHER
UDO MIESENBÖCK
SIGI PETRICE
TOM PIBER
GERT PRIX
SVEN
LIZA TI
FREYA WIPPICH

 

SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT SCHOOL'S OUT

Samstag23. Juni 201820:00 Uhr

CHORISMA

Sommerkonzert

CHORISMA

Schon einmal eroberte das fantastische Vocal–Ensemble CHORisma die Museumsbühne, und wir freuen uns einmal öfter auf einen Abend der Extraklasse!

 

BARBARA EGGER
MARTIN FILLAFER
DOMINIK HOLZER
ANDREA JANESCH KNOPPER
VERENA KRISTOF
JUTTA KUCHLER
FLORIAN PAULITSCH
ANDREA ROSEGGER
DIMITAR SLAVOV
ANDREA WEDENIG
MATHIAS ZIKULNIG

Musikalische Leitung: DOMINIK HOLZER
Piano: HELMUT WINDISCH

 

CHORISMA

Freitag22. Juni 201820:00 Uhr

ROARING SIXTIES
COMPANY

 

ROARING SIXTIES

Die Roaring Sixties Company hat 2002 zwar in Österreich das Licht der Welt erblickt, doch als Band hat Liverpool ihr die Augen geöffnet. Im legendären Cavern Club, wo die beispiellose Karriere der Beatles begann, gab The Roaring Sixties Company zwei sensationelle Konzerte.

The Roaring Sixties Company bringt die absoluten Number-One-Hits der Sixties & Seventies live auf die Bühne. Die Setlist liest sich wie die internationale Hitparade aus zwei Jahrzehnten.

Für alle Fans der Beatles, Rolling Stones, Kinks, Who, Bee Gees, Hollies, Doors, Small Faces, Lynyrd Skynyrd, Supertramp, Santana, Eagles, Beach Boys, Pink Floyd und viele andere ist es die einzigartige Gelegenheit, diese Superhits live zu erleben.

Man sagt dieser Band nach, dass sie diese Nummern authentisch performt. Aus diesem Grund wurde die Company als Support-Act internationaler Bands wie Smokie, Nazareth,Ten Years After, Boney M., Sailor, Hot Choclate, Spencer Davis Group usw. gebucht.

KARL ROTH – drums, vocal
MARTIN OBERMAIER – keyboard, vocal
GERHARD PIRKER – guitars, vocal
UWE ROTTENSTEINER – bass, sax, vocal
WERNER POGLITS – guitars, vocal
NORBERT HIPFL – audio engineering, bass

 

Die ROARING SIXTIES COMPANY auf YouTube:

ROARING SIXTIES COMPANY

 

ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES ROARING SIXTIES

Samstag16. Juni 201820:00 Uhr

ROLF HOLUB

PRIVAT

ROLF HOLUB

Rolf Holub singt seine Lieblingslieder!

Begleitet wird er vom "Rolf Holub-Symphonierockorchester" des EBOARDMUSEUMs.

 

ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB ROLF HOLUB

Freitag15. Juni 201820:00 Uhr

PRIX SESSION

Die kultigste Show in Town

PRIX SESSION

Regionale und internationale Musiker-Legenden teilen die Bühne des EBOARDMUSEUM mit talentierten Newcomern.

Mitwirkende

Tony Dee
Roman Flammersfeld
Simone Kothmeier
Leslie Lane
Verena Mertel
Michelle
Gert Prix
Katja Schöffmann

PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION

Freitag8. Juni 201820:00 Uhr

AXEL ZWINGEN-BERGER &
MICHAEL PEWNY

Boogie Woogie Battle

AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY

Die Weltstars des Boogie Woogie erstmals im EBOARDMUSEUM!

Nach seiner Tournee mit Charlie Watts von den Rolling Stones bittet bei uns Axel Zwingenberger zur Boogie Woogie Battle mit dem Austro Star Michael Pewny!!!

Und auch das gab es noch nie :

Wer frühzeitig reserviert, bekommt einen Sitzplatz auf der Bühne, und kann den Meistern genau auf die Finger schauen!

 

Eine Erklärung für die großartige Karriere von Axel Zwingenberger und michael Pewny, die gemeinsam schon länger als 2 Jahrzehnte dauert, gibt es kaum.

Ein Grund mag sein, dass die beiden eine besonders glückliche Hand haben, wenn es gilt, Boogie Kompositionen zu klassischen Klavier-Duos zu vereinen. Vermutlich ist neben der hörbaren Ausbildung auch die Besonderheit 2er Flügel das Geheimnis. Die Einmaligkeit wird durch die Duplizizät der Instrumente unterstrichen, denn abgesehen von gelegentlichen Auftritten von Peterson und Basie sowie Marek und Vacek, hat es soetwas kaum gegeben.

Wesentlich ist auch, dass sich beide harmonisch ergänzen, nachdem sie bewusst Klassik und Boogie mit eigenen Arrangements vermischen. So arbeiten beide völlig getrennt voneinander, live klingt es aber, als säßen sie 24 Stunden gemeinsam am Klavier.

 

AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY AXEL ZWINGENBERGER & MICHAEL PEWNY

Freitag1. Juni 201820:00 Uhr

BLUATSCHINK

Herz & Hira

BLUATSCHINK

Toni Knittel und Peter Kaufmann haben im Herbst 1988 erstmals miteinander musiziert. Damals haben sie Lieder für eine Jugendmesse vorbereitet.

1990 kam dann der erste Auftritt als "Bluatschink" (nach dem blutrünstigen Fabelwesen Bluatschink, das im Lech hausen soll) - bei einer Veranstaltung zur Rettung des Wildflusses Lech. 1993 wurde aus dem Hobby ein Beruf - die erste CD erschien. 1995 - mit der POPPELE-CD entsteht die zweite Bluatschink-Schiene mit Kinder-CDs und Kinder-Konzerten.

1996 kam der österreichweite Durchbruch und auch in Bayern und Südtirol nahm der Bekanntheitsgrad sprunghaft zu. 2007 - nach mehr als 10 CDs - zieht sich Peter Kaufmann in das Privatleben zurück. Toni entschied sich, das Projekt alleine fortzuführen.

2015 mit dem Album "Aufstrich" und mit "Mit dir kann i fliaga" in den Hitparaden der Alpenrepublik – und jetzt zum zweiten Mal im EBOARDMUSEUM!

 

BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK BLUATSCHINK

Freitag25. Mai 201820:00 Uhr

PETER MAYR PROJECT

Funny Stuff

 

PETER MAYR PROJECT

Das Peter Mayr Project fand sich erstmals 1984 in München als ein Konglomerat von Studiomusikern, die sich von Live-Jobs und Studio-Aufnahmen her kannten, und war seither mit wechselnder Besetzung überwiegend für hochwertige Studioproduktionen engagiert.

Seit 2008 spielt die Band quer durch Europa in Clubs für ein kleines, feines Publikum von Musikkennern. Das PMP spielt vorwiegend Instrumentalmusik (ausschliesslich Eigenkompositionen) und World-Music im Sinne von Filmsoundtracks mit Jazz-, Pop- und Rockelementen.

Die aktuelle Tour "Funny Stuff" ist eine Reise durch verschiedene Stilrichtungen, aber immer sind es impressionistische Klangbilder musikalischer Landschaften in logischer Weiterentwicklung klassischer Programmmusik.

Peter Mayr ist ein international gerne engagierter Studiomusiker, der bereits mit Stars wie John Medeski, Al Kooper (Blood Sweat and Tears), Mick Taylor (Rolling Stones), Vinny Appice (Schlagzeuger von Black Sabbath), Carles Benavent (Bassist von Paco de Lucia und Chick Corea), Ian Paice (Drummer von Deep Purple) oder The Blues Brothers zusammenarbeitete.

PETER MAYR - keyboards, vovals
FRITZ KRES - guitars
MICHAEL SCARPAPETTI - bass
ERNESTO GRIESHOFER - drums, vocals
KLAUS LIPPITSCH -  percussion & special effects

Special Guest:

KARIN JAMMER - vocals

PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT PETER MAYR PROJECT

Freitag18. Mai 201820:00 Uhr

GERD SCHULLER
& BAND FEATURING DIETER THEMEL

 

GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL


Als Komponist ist Gerd Schuller bekannt für seine Filmmusik (z.B. Kommissar Rex, Schlosshotel Orth, Soko Kitzbühel und viele mehr). Als Keyboarder ist er auf zahlreichen Tonträgern österreichischer Popmusiker wie Wilfried, S.T.S., Boris Bukowski oder auch Carl Peyer zu hören.

Dieter Themel (Rollets, Bluesbreakers, The Gang, 3 Mankalan, Sterz...) zu beschreiben hieße, Eulen nach Athen oder Hammonds ins EBOARDMUSEUM zu schleppen.

Wenn zwei Legenden der Musikszene auf unserer Bühne zusammentreffen, weitere Legenden um sich scharen und einen Auszug aus ihren Lieblingssongs spielen, dann sind Freudentränen unvermeidlich... :-)

 

DIETER THEMEL - Vokal
GERD SCHULLER - Keyboard
STEFAN VALLANT - Bass
MARINO MRCELA - Gitarre, Vokal
GERALD SCHULLER - Drums

 

GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL GERD SCHULLER FEATURING DIETER THEMEL

Freitag11. Mai 201820:00 Uhr

STEVIE

Pop History: A Tribute To STEVIE WONDER

STEVIE

I Just Called to Say I Love You, Superstition oder Happy Birthday waren wahrscheinlich Stevie Wonders grösste kommerzielle Erfolge. Sein Gesamtwerk aber umfasst Songs, die zu den schönsten, groovigsten und perfektesten der gesamten Popmusik zählen!!!

Stevie Wonder darf guten Gewissens als größter lebender Musiker bezeichnet werden. Dementsprechend ist diese Folge Pop History ein äußerst mutiges Projekt, das neuerlich nur dadurch möglich wurde, dass eine absolute Elite entsprechender Musiker zur Verfügung steht.

Allen voran RAJ "STEVIE" BAHAUDEEN aus Sri Lanka, der weltweit konkurrenzlos in die Rolle dieses Genies schlüpfen darf.

Und ihm zur Seite steht eine Riesenband, die sich aus Kapazitäten wie dem Direktor des Konservatoriums Klagenfurt, ROLAND STREINER, dem international renommierten Bassisten MICHAEL MALICHA, der zwischen Schweden, Berlin und Klagenfurt pendelnden Schlagzeuglegende ROMAN FLAMMERSFELD, Österreichs Universalgitarristen Nummer 1, HERBY BRANDSTÄTTER, dem Hausherren des EBOARDMUSEUMS, GERT PRIX, sowie einer fantastischen Bläsergruppe (DANIEL AMANN, RAPHAEL NIEDERER und HANS PETER STEINER) zusammensetzt.

 

STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE STEVIE

Freitag4. Mai 201820:00 Uhr

SONG CONTEST PARTY

Song Contest Hits

SONG CONTEST BAND

62 Jahre Song Contest haben neben vielen Nieten auch wahre und grossartige Perlen der Unterhaltungsmusik hinterlassen.

Und genau diese Perlen, Evergreens und unsterblichen Hits gibt es bei der drititen Song Contest Party des EBOARDMUSEUMs.

Natürlich live und unverfälscht dank der riesigen SONG CONTEST BAND.
Von Volare über Abba's Waterloo bis zu Rise like a Phoenix!

Mit

SERINA BABKA
HEIDI BRANDSTÄTTER
HERBERT BRANDSTÄTTER
MAX BRANDSTÄTTER
PAUL BRANDSTÄTTER
HARRY HOLLER
HEMMA HOLLER
ROLF HOLUB
ANDREA HUBOUNIG
KARIN JAMMER
MANFRED JAMMER
MANFRED KANDUTH
HEINZ KÖCHL
PAULITSCH CHRISTIAN
GERT PRIX
IVO SAMITZ
SPREITZHOFER HANS
PAUL TATSCHL
LIZA TI
WURZER GÜNTER

SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY

Freitag27. April 201820:00 Uhr

GRAND ZEPPELIN

Pop History: A Tribute To LED ZEPPELIN

GRAND ZEPPELIN

Die Gruppe Grand Zeppelin verzaubert ihre Zuhörer mit dem Klang längst vergangener Zeiten. Sie haben sich der Musik von Led Zeppelin verschrieben und halten diese grandiose Musik am Leben.

Led Zeppelin gilt als gigantisch und eines der größten Rockbands aller Zeiten. Mit 300 Millionen verkauften Platten haben sie sich in den Rock Olymp katapultiert und weltweit Generationen von Musikern beeinflusst und Zuhörer mit ihren virtuoseren Konzerten verzückt.

Seit 2009 tourt Grand Zeppelin im deutschsprachigen Raum, um die zahlreichen Led Zeppelin Fans auf eine Zeitreise in die siebziger Jahre mitzunehmen, in denen die Musik genauso experimentell und verzaubernd war wie die Kleidung und die Kunst.

Die Setlist beinhaltet die größten Songs der Supergroup.

Von "Stairway To Heaven" bis "Whole Lotta Love" werden die Songs mit Leidenschaft und Passion für Details auf die Bühne gebracht. Die sorgfältige Auswahl der Instrumente verleiht dem Bandsound von Grand Zeppelin die nötige Note um die Klänge dieser Dekade authentisch zu reproduzieren.

 

GRAND ZEPPELIN auf YouTube:

GRAND ZEPPELIN

 

GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN

Freitag20. April 201820:00 Uhr

PAPERMOON

It's Only A Papermoon

PAPERMOON

Papermoon ist wieder da!​

Eine Gitarre und zwei Stimmen - so hat alles im Jahr 1991 begonnen, und Papermoon schufen damit einen unverkennbaren Sound. Nach 24 überaus erfolgreichen Jahren auf nationalen und internationalen Bühnen haben Christof Straub und Edina Thalhammer beschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Während Christof Straub sich anderen Projekten widmet, führt Edina Thalhammer seit 2015 das Projekt PAPERMOON mit wechselnden Partnern und aktuell mit Valentin Eybl weiter. Man darf gespannt sein auf neue Akzente, die das Repertoire des beliebten Duos bereichern werden, langjährige Fans werden dennoch den vertrauten Klang nicht missen.

PAPERMOON berührt mit Songs in englischer, deutscher und französischer Sprache. Es ist die Magie ihrer schönen Melodien und ihrer Poesie, die PAPERMOON ausmacht und ihre Musik zeitlos sein lässt.

Ihre Hits "Tell me a Poem" oder "Lucy's eyes" schafften es an die Spitze der österreichischen Charts und errangen Doppel-Platin bzw. Gold-Status. Die Alben von PAPERMOON erreichten die vorderen Ränge der Austria Top 40.

Anfang 2018 erschien das mehrsprachige Album It‘s only a Papermoon und die gleichnamige Tour beginnt ... am 20. April 2018 hier bei uns im EBOARDMUSEUM!

 

PAPERMOON auf YouTube:

PAPERMOON

 

PAPERMOON PAPERMOON PAPERMOON PAPERMOON PAPERMOON PAPERMOON

Freitag13. April 201820:00 Uhr

HARDWARE

Pop History: A Tribute To
EMERSON, LAKE & PALMER

HARDWARE

Mit Keith Emerson und Greg Lake verstarben 2016 zwei Drittel der wahrscheinlich virtuosesten Band der gesamten Pop Geschichte: Emerson Lake & Palmer.

Ein Tribute an diese Genies ist entweder Größenwahn, oder bedarf jahrelanger Vorbereitungszeit. Wir vermuten Zweites...

So ein Tribute funktioniert natürlich nur mit dem entsprechenden Equipment. Das sollte im EBOARDMUSEUM, wo ja bekanntlich Originalinstrumente von ELP stehen, aber kein Problem sein. Also: Mindestens zwei Hammond-Orgeln, Leslie, Clavinet, diverse Moog-Synthesizer, ein aufwändiges Drumset und und und...

HERBERT BRANDSTÄTTER - guit
ROMAN FLAMMERSFELD - drums
GÜNTHER HOFBAUER - bass
GERT PRIX - keys

 

 

HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE

Freitag06. April 201820:00 Uhr

JOHN DEER

Austrialien Full Range Country

JOHN DEER

John Deer spielen Country mit rockigem Touch von den Klassikern wie Eagles, Allman Brothers und Lynyrd Skynyrd hin zu Allen Jackson und Marty Stuart, Keith Urban, Brad Paisley usw., sowie viele eigene Songs.

Die Band besteht aus lauter erfahrenen Profis, einem Australier und drei Österreichern, die sich ihre Sporen schon in so unterschiedlichen Formationen wie Tony Sheridan, Bluesbreakers, Sterz, Alkbottle, Gang, Big Red etc. verdient haben und immer noch tun...

Wie schon in den Jahren zuvor waren wir auch heuer im Jänner in Australien unterwegs, der Heimat unseres Bassisten und Sängers Brett. Wir spielten 17 Konzerte in vier Wochen und das Highlight der Tournee war wieder Tamworth , wo wir zur legendären Countryweek eingeladen wurden, dem zweitgrößten Countryfestival der Welt mit 700 Künstlern und über 50000 Besuchern!!!

John Deer haben die letzten Jahre alle wichtigen Kategorien der ACMF-Awards gewonnen, der österreichischen Country–Plattform, und sich als fixer Bestandteil der Szene und hervorragende Liveband etabliert.

All good, too easy, Happy Days and.....

Keep it Country!

 

BRETT REID - lead vocals, bass
KIKI OSWALD - drums, vocals
JÖRG FRIESSNEGG - guitar
CLAUDIO GHIDINI - keys

 

John Deer auf YouTube:

JOHN DEER

 

JOHN DEER JOHN DEER JOHN DEER JOHN DEER JOHN DEER JOHN DEER

Freitag23. März 201820:00 Uhr

ELECTRIC BLUES CONNECTION

Life Slips Away

ELECTRIC BLUES CONNECTION

Im erlesenen Blues-Programm der „Connection“ finden sich „Klassiker“ von B.B.King, Eric Clapton, Ray Charles, Willie Dixon, Albert Collins ebenso wie Stücke von Robben Ford, Stevie Ray Vaughan, Buddy Guy, Johnny Winter sowie Gary Moore.

Seit dem Album „Don’t give up on love“ besticht das Trio in seinen Performances auch durch eigene ausdrucksvolle Songs der Blues-, Rock- und Funk-Abteilung.

Dass die Musiker der ELECTRIC BLUES CONNECTION ihr Publikum bei jedem Konzert stets aufs Neue begeistern, liegt nicht zuletzt an der hochwertigen „Rhythm-Section“, die der Band eine satte Groove-Basis verpasst.

Mit seinen „Blues-Gschichten“ spannt Michael Grünauer in seiner Moderation einen unterhaltsamen Bogen vom traditionellen Blues eines Willie Dixon hin bis zum modernen Blues-Rock von Robben Ford. Mit einem Augenzwinkern und feiner Ironie werden dabei viele Blues-Themen „bearbeitet“, was die Konzertbesucher sehr rasch mit der faszinierenden Kraft, Dynamik und lebensnahen Seelentiefe des Blues verbindet!

 

MICHAEL GRÜNAUER - Gitarre, Vocals
HANS-PETER KIRBISSER - Drums
JOHI WINKLER - Bass

 

ELECTRIC BLUES ORCHESTRA ELECTRIC BLUES ORCHESTRA ELECTRIC BLUES ORCHESTRA ELECTRIC BLUES ORCHESTRA ELECTRIC BLUES ORCHESTRA ELECTRIC BLUES ORCHESTRA

Freitag16. März 201820:00 Uhr

ELTON

Pop History: A Tribute to ELTON JOHN

ELTON

Drei Stunden Hits des großartigen Sir Elton John nonstop!

[ Naja, vielleicht gibt's auch diesmal wieder 15 Minuten Pause...... ? ]

Von "Your Song" über den "Rocket Man", "Nikita" und den "Crocodile Rock" bis zu seinen großartigen Balladen und Welthits der letzten Jahrzehnte...

HEIDI BRANDSTÄTTER - vocals
HERBERT BRANDSTÄTTER - guitar
ROMAN FLAMMERSFELD - drums
KARIN JAMMER
- vocals
MANFRED JAMMER
- keys
GERNOT PANSI - bass
GERT PRIX - keys, vocals
PAUL TATSCHL- percussion, sax, keys, vocals

Special Guest:

ROLF HOLUB - vocals

ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON

Freitag09. März 201820:00 Uhr

A3&FRIENDS

Do hoit ma z'saumm

A3&FRIENDS -->

Mit einer Produktion unter dem Titel "Do hoit ma z´saumm " veröffentlichten die Mannen von A3&Friends im Jahr 2014 ihre erste gemeinsame CD mit ausschließlich eigenen Kompositionen. Nun setzen sie ihre gemeinsame musikalische Reise mit teils neu arrangierten aber auch völlig neuen, zuvor noch nicht gehörten Liedern fort.

"Wir folgen keinem direkten Pfad, unser Wirken bleibt stets intuitiv. Deshalb kommt es aus unserer Sicht zu einem sehr musikalischen Ergebnis. Vor allem aber auch, weil wir uns live auf der Bühne viele nicht einstudierte Freiheiten erlauben, welche unserer Musik Charakter und Lebendigkeit verleihen. Sie soll ehrlich, natürlich und in allen Facetten spürbar sein, trotzdem ohne Anspruch auf Vollkommenheit oder Perfektion." Begleiten kann man A3&Friends auf ihrer musikalischen Reise am Freitag, den 9. März 2018, im EBOARDMUSEUM in Klagenfurt.

A3&Friends sind:

JOSEF TSCHMUCK - Schlagwerke und Stimme
HERBERT BERKTOLD - Stimme
EGON 'ETGE' STVARNIK - Bass, Gitarre und Stimme
JÜRGEN WEDENHIN - Tastaturen und Stimme
ANDREAS 'ANDI' AMON - Gitarren und Stimme
MARTIN 'LINDI' LINDENTHALER - Schlagwerke und Stimme.

 

A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS A3 & FRIENDS

Freitag02. März 201820:00 Uhr

CLAUDE BOURBON

Mittelalterlicher & spanischer Blues
Gitarre & Lieder

CLAUDE BOURBON

Claude Bourbon wurde in den frühen 60er Jahren in Frankreich geboren und wuchs in der Schweiz auf, wo er eine klassische Musikausbildung erhielt. Als Fingerpicking-Gitarrist ist er überall auf der Welt aufgetreten und hat sich so weitergebildet.

Er hat eine unglaubliche Fusion aus Klassik und Jazz geschaffen, mit flüchtigen östlichen Einflüssen, spanischen und lateinamerikanischen Elementen und Zügen von Western Folk.

"…Dieser vollendete Künstler bietet einen sanften, unwiderstehlichen Auftritt durch hoch entwickelte Präzision. Sein Sound kreiert sofort ein Ambiente - von betörenden spanischen Klängen zu lyrischem, romantischem Jazz. Claude Bourbon bietet beides, einen Abend mit Musik für Liebende und einen Genuss für Musikliebhaber..."

(BBC, Großbritannien)

"A breathtaking acoustic fusion of blues, jazz, folk, classical and Spanish guitar from a stunning guitar virtuoso..."

(Altadena News, USA)

 

Claude Bourbon auf YouTube:

CLAUDE BOURBON

 

CLAUDE BOURBON CLAUDE BOURBON CLAUDE BOURBON

Freitag23. Feber 201820:00 Uhr

MARK JANICELLO
& THE GHETTO BAND

Elvis And The Rock Legends

MARC JANICELLO

In seiner bewegten und wechselhaften Karriere begeisterte Marc Janicello bereits in den New Yorker Subways als Straßensänger ("America's Best Street Performer 1992"), mit Aufsehen erregenden Auftritten wie seiner Elvis-Performance in der Grand Central Station ("What if Elvis never died but just turned into Pavarotti?") und etablierten Häusern wie der Carnegie Hall, der Avery Fisher Hall und dem Opernhaus Zürich.
Seit 1984 spielte er unter anderem 23 Hauptrollen in Musicals, 34 Hauptrollen in Opernproduktionen, wirkte in zwölf Theaterstücken und zahlreichen Fernsehproduktionen mit und nahm mehr als 30 CDs auf. Mit "Elvis: A Musical Biography" gelang ihm der europäische Durchbruch.

 

The Ghetto Band:

HERBERT BRANDSTÄTTER - guit
GERNOT PANSI - bass
GERT PRIX - keys
ANDI RIEGLER - drums

 

MARC JANICELLO auf YouTube

 

MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO MARC JANICELLO

Freitag16. Feber 201820:00 Uhr

BILLY JOEL PROJECT

Pop History: Billy Joel

 

CC ROCKS

Die Idee zum BJP stammt von Bandleader Alexander Matauschek, welcher ein langjähriger Fan von Billy Joel ist, und im April 2012 das Billy Joel Project (BJP) gründete.

BJP hat sich zum Ziel gesetzt, die Musik dieses großartigen Künstlers, der es ausschließlich mit eigenen Songs auf immerhin 33 Top 40-Platzierungen und 6 Grammys geschafft hat, dem Publikum näher zu bringen.

Billy Joels Texte sind teils kritisch, teils spiegeln sie einen Teil seines Lebens wider. Er schreibt Lieder über seine Partnerinnen, seine Tochter und über Freunde, über das amerikanische Spießertum und über Krieg. In manchen Songs verarbeitet er seine eigenen kritischen Phasen, welche von Scheidung über Drogen bis hin zum Suizidversuch reichen. Die Musik dazu ist sehr anspruchsvoll und bedarf eines fundierten instrumentalen und vokalischen Könnens sowie einer „großen Portion“ musikalischen Gefühls, um sie als Band ehrlich und ansprechend zu transportieren.

Diese Voraussetzungen sind bei BJP, wo sich jedes Bandmitglied mit Joels Musik auseinandersetzt und identifiziert, bestens erfüllt. Der Erfolg beim Zuhörer ist nicht zuletzt dadurch gegeben, dass sich die Kompositionen Joels durch ihren zeitlosen Stil beim Publikum großer Beliebtheit erfreuen.

ALEXANDER MATAUSCHEK - Piano/Voc
KURT SEPPELE
- Guit/Voc
MICHAEL SABLATNIG
- Guit/Voc/Harm
STEFAN VALLANT
- Bass/Voc
MARKUS GROOVER
- Drums/Voc

Special Guests:

ALEXANDRA LASSNIG-WALDER ( Kelag Bigband ) - Saxes
MICHAEL KRAXNER ( Matakustix ) - Trumpet/Flugelhorn

Vorprogramm:

CC ROCKS

JOHANNA ROSENBAUER - Harfe

Technik:

ROBERT ROKO SCHERWITZL

BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT BILLY JOEL PROJECT

Freitag26. Jänner 201820:00 Uhr

ALPENDOLLAR
& DRECKPACK

 

ALPENDOLLAR und DRECKPACK

Bereits bei der Gründung 1982 hatte die Band ALPENDOLLAR das Ziel, in Tirol (Alpen) einen amerikanischen (Dollar) Blues-Rock zu spielen. Gleichzeitig sollte der Name an den Schilling als harte Währung erinnern.
In allen Konzerten der Band seither gibt es einen Strauß bunter Melodien, teils Kompositionen von großen Vorbildern von A wie Allman Brothers, über Colosseum, Rory Gallagher, Gary Moore bis Z wie ZZTop, aber auch Stücke aus der eigenen Komponierstube zu hören.

Größte Erfolge der Band waren Auftritte beim New Orleans Festival
Innsbruck
, Harley & Blues Festival (area 47) und als Vorgruppe von Ten
Years After, No Bros und Deep Purple.

Seit 2008 besteht die aktuelle Besetzung aus vier gestandenen Musikern:

WOLFI MOUCKA - Gitarre
(spielt auch bei Trace, Steel Wheels, Wildbach)
ANDI BRUNNER - Hammond B3, Keyboards, Vocals
(auch No Bros, Klaus Schubert's Rock Bunnies)
ROBERT MÜLLER - Bass, Vocals
ERNY MOUCKA - Schlagzeug (auch Cry Agent)

 

THE DRECKPACK – ein Wortspiel das seine Wurzeln im "Ratpack" fand, wurde lange vor der Zeit der heutigen Besetzung und Programmauswahl zum Namen der Band, die von Holger Treven und Herbie Leitner gegründet wurde. Später trat Klaus "Pico" Pichler als 12-String-Gitarrist in die Band ein, und 2013 löste Wolfgang Mauchler Herbie Leitner ab, worauf sich Pico als Bassist in der Band wiederfand.

In dieser Besetzung, HOLGER TREVEN (Gesang, Gitarre), KLAUS PICHLER (Bass) und WOLFGANG MAUCHLER (Gitarrensynthesizer) trat TDP in ganz Österreich auf. Im Sommer 2015 erschien das erste Album mit eigenen Titeln – "High time to turn".

Seit 2016 gibt es TDP auch in der "fullhouse-Version" mit Schlagzeuger HEINZ GERERSDORFER.

Das Programm umfasst eine Sammlung von ca. 300 Songs in den Stilrichtungen Irish Folk, Bluegrass, Country-Rock, Nashville Sound, Western Music, Outlaw, Rockabilly und Country Pop. Einige Highlights daraus gibt es bei uns im EBOARDMUSEUM.

 

ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK ALPENDOLLAR & DRECKPACK
 
 

 

KARLSWERK Webdesign und Suchmaschinenoptimierung