EBOARDMUSEUM - Europas größtes Keyboard Museum

EnglishDeutsch

EVENTS IM EBOARDMUSEUM
RÜCKBLICK 2017

 

 
 

 

Freitag22. Dez. 201720:00 Uhr

PRIXMAS SESSION

Die Weihnachts-Session

PRIXMAS SESSION

In der nach dem Gründer des EBOARDMUSEUMS benannten weihnachtlichen Session haben Nachwuchskünstler die Möglichkeit, alleine oder aber auch gemeinsam mit arrivierten Stars der Szene unter den kritischen, wenngleich freundlichen Augen unseres fachkundigen Publikums für einige Minuten das Programm mitzugestalten.

Musik - Comedy - Gesang - Literatur - Tanz… Ein weihnachtlicher Bezug ist gerne möglich, aber nicht zwingend!

 

Mitwirkende:

Hubert Blatnig
Bobby & Mobin
Gerald Eschenauer
Roman Flammersfeld
Gerlinde Golpayegani
Halina Gutowski
Michael Gutowski
Andrea Hubounig
Dagmar Irrasch
Manfred Kanduth
Marion Anna Krassnig
Theresia Lentsch
Gert Prix
Armin Schnitzler
Katja Schöffmann
Christine Supanz
Günther Terkl
Freya Wippich

PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION

Freitag15. Dez. 201720:00 Uhr

SURFING CHRISTMAS

Die Weihnachts-Show der Beach Band
und ihrer Freunde

SURFING CHRISTMAS

Ein stilvoller Abend zwischen Besinnung und Lebensfreude im größten
Wohnzimmer Österreichs!

Wie jedes Jahr hat die BEACH BAND Freunde eingeladen, um gemeinsam ein unvergleichliches Weihnachtsfest zu feiern.

Und auch heuer kamen sämtliche Einnahmen in vollem Umfang einem wohltätigen Zweck zugute.

Es war uns eine Ehre, in diesem Jahr mit Hilfe unseres Publikums das großartige Projekt MUSICA KONTAKT zu unterstützen.

Mitwirkende:

Martin Daxkobler
Karin Faulant
Rudi Gerersdorfer
Harry Holler
Rolf Holub
Karin Jammer
Manfred Jammer
Albert Jöbstl
Musica Kontakt
Olivia Mae
Tom Piber
Peter Polzer
Gert Prix
Hans Spreitzhofer
Sven
Volksmusik Klagenfurt
Philipp Zarfl

 

 

 

SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS SURFING CHRISTMAS

Dienstag12. Dez. 201720:00 Uhr

PLANTING ROBOTS

Roots

PLANTING ROBOTS

PLANTING ROBOTS – das sind DIRK HOPPE (Vocals & Keyboards), STEPHAN EMIG (Drums & Electronics) und INGO HASSENSTEIN (Guitars).

Die drei Musiker haben mit Größen wie Gregor Meyle, Klaus Lage, Nina Hagen, Stefanie Heinzmann oder der Band Eloy zusammengearbeitet. Mit PLANTING ROBOTS haben die Freunde die Band formiert, in der sie schon immer spielen wollten. Jetzt präsentieren sie ihr Debüt "Roots". Ein Album, das sich keinen Moden andient und mit Eigenart und stilbildender Kraft auffällt.

Zu hören ist ein spannender Mix aus den guten alten New Romantic-Zeiten von Ultravox und Midge Ure bis hin zu den Anfangstagen von Coldplay. "Electro Organic Prog-Pop" nennt Sänger Dirk Hoppe das, was er und seine zwei Kollegen produzieren. Und tatsächlich oszilliert die Musik zwischen Mid- und Uptempo wie durch die Jahrzehnte, wagt Brüche wie in der Prog-Ära ebenso wie opulente Melodien der jüngeren Popgeschichte.

Zwei Jahre haben PLANTING ROBOTS zusammen mit ihrem Produzenten Arne Neurand an dem Album gearbeitet. "Arne kommt vom Rock", sagt Hoppe, "der hat Bands wie die Guano Apes produziert. Während uns manchmal besonders wichtig ist, was wir spielen, legt er mehr Wert darauf, wie wir es spielen. Von ihm kamen Sätze wie: 'Prima Song, aber jetzt spielt ihn mal richtig mit Eiern!' Erst als Stephan seine Snare vollgeblutet hat, war Arne glücklich. Spätestens da war uns allen klar: Das ist kein Pop mehr, denn im Pop wird nicht geblutet."

 

PLANTING ROBOTS auf YouTube:

PLANTING ROBOTS auf YouTube

 

PLANTING ROBOTS PLANTING ROBOTS PLANTING ROBOTS PLANTING ROBOTS PLANTING ROBOTS PLANTING ROBOTS

Sonntag10. Dez. 201710:00 Uhr

CHORisma

Matinee am Sonntag

SURFING CHRISTMAS

Mit einer Matinée eroberte das fantastische Vocal–Ensemble CHORisma am Sonntag, den 10. Dezember 2017, ab 10:00 Uhr die Museumsbühne, und präsentierte anbei sein aktuelles und absolut berührendes Advent–Programm!

 

BARBARA EGGER
MARTIN FILLAFER
DOMINIK HOLZER
ANDREA JANESCH KNOPPER
VERENA KRISTOF
JUTTA KUCHLER
FLORIAN PAULITSCH
ANDREA ROSEGGER
DIMITAR SLAVOV
ANDREA WEDENIG
MATHIAS ZIKULNIG

Musikalische Leitung: DOMINIK HOLZER
Piano: HELMUT WINDISCH

CHORisma

Freitag08. Dez. 201720:00 Uhr

WINSTON O'BOOGIE

Pop History: John Lennon & Beatles

WINSTON O'BOOGIE

Stand in den vergangenen Jahren rund um seinen Todestag John Lennon im Mittelpunkt des jährlichen Dezember–Tributes, so widmete sich heuer die Band WINSTON O'BOOGIE [nur Freunde durften John so nennen] vermehrt auch den fantastischen Songs und unvergessenen Hits der größten Band aller Zeiten – THE BEATLES.

Aber auch viele Pretiosen der Soloprojekte von George Harrison, John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr erreichten die Spitze der Charts, und durften anbei nicht fehlen!!!

Yeah Yeah!!!

 

DANIEL AMANN
ROMAN FLAMMERSFELD
EGBERT GÖTZINGER
ROLF HOLUB
PETER MAYR
GERNOT PANSI
GERT PRIX

 

WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE

Freitag1. Dez. 201720:00 Uhr

DREI MANKALAN
& FRIENDS

Advent is

DREI MANKALAN AND FRIENDS

Prof. ARTHUR OTTOWITZ, REINHARD SCHMIED, DIETER THEMEL und ihre Freunde verwöhnen die Gäste des EBOARDMUSEUMS auch heuer wieder mit brillant vorgetragenen Kärntner "Gedichtlan" und "Liadlan".

Heiteres, Besinnliches und Berührendes zur Vorweihnachtszeit in Kärntens größtem Wohnzimmer.

Dieter Themel - Stimme und Getschepawerch
Reinhard Schmied - Gitarre, Bassgitarre und Stimme
Arthur Ottowitz - Mundharmonika, Ziehharmonika

mit ihren Freunden

EVA STRUTZ - Stimme, Gitarre und Ukulele
HUBERT DOHR - Dudelsack, Drehleier, Mandoline und Bouzouki

 

DREI MANKALAN DREI MANKALAN DREI MANKALAN DREI MANKALAN DREI MANKALAN DREI MANKALAN

Freitag24. Nov. 201720:00 Uhr

MARIE & LUISE FEATURING THOMAS GOSCHAT

 

THOMAS GOSCHAT

"Auf den kleinsten Bühnen mit den größten Helden"
(aus Unterwegs, © Marie & Luise)

Im Frühjahr 2017 haben sich Marie und Thomas dazu entschlossen, musikalisch gemeinsam unterwegs zu sein. In ihren Liedern verbinden sie Gegensätze und Gemeinsamkeiten. Auf ihrem Weg singen sie von großen und kleinen Helden, oder wie Thomas sagen würde:

"Nobody is perfect. Nix is komplett."
(© Thomas Goschat)

 

MARIE LUISE UND THOMAS MARIE LUISE UND THOMAS

Freitag17. Nov. 201720:00 Uhr

THREE TIGHT

Das Revival

THREE TIGHT

26 Jahre Three Tight (1974 bis 2000) hinterließen offenbar auch bei den vielen Fans unauslöschliche Erinnerungen, die zumindest einmal im Jahr aufgefrischt werden möchten.

Und so kramten ROLF HOLUB, HEINZ KÖCHL und GERT PRIX auch heuer noch einmal in ihrem riesigen Fundus an Hits.

Ein Abend voller nostalgischer Highlights!

 

THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT

Samstag11. Nov. 201719:30 Uhr

BENEFIZKONZERT
FÜR ELIAS

 

BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS

Der vierjährige Elias ist im August 2017 bei einem Badausflug seines Kindergartens unbemerkt ins Wasser gefallen. Seither liegt er auf der Intensivstation.

Der aktuelle Befund ist niederschmetternd: Elias hat schwerste Hirnschäden erlitten und wird ein Pflegefall bleiben. Er kann sich nicht bewegen und zeigt keine Reaktionen mit den Augen.

Die Mutter konnte ihren neuen Job nicht antreten, um bei dem Kind sein zu können. Das Haus muss behindertengerecht umgebaut werden. Ein Auto, das den Rollstuhl aufnehmen kann, muss beschafft werden. Kosten, die die finanziellen Möglichkeiten der Familie bei weitem übersteigen.

 

Mitwirkende:

BUZGI
BERNARD MATTEE
ROLAND MUTTER & BAND
GERT PRIX

JOE SUMMER GROUP
GOTTFRIED WÜRCHER
SILVIO SAMONI

 

BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS BENEFIZKONZERT FÜR ELIAS

Freitag10. Nov. 201720:00 Uhr

MONTI BETON

Pop History: A Tribute To THE KINKS

MONTI BETON

Im Rahmen der 35-jährigen Bühnenjubiläumsjahr-Tour gastiert die Wiener Kultband erstmals im EBOARDMUSEUM.

Mit diesem speziellen Programm hat sich MONTI BETON der britischen Rockband KINKS angenommen, die heute wie ein Monument herausragen aus dem, was vom britischen Kommerz-Pop übrig blieb. Das beeindruckende Repertoire von Ray Davies und THE KINKS, ein Großteil ihrer Hits hat mehr als dreißig Jahre die internationalen Hitparaden geprägt, ist Thema dieses Programmes.

In ihrer faszinierenden Gesamtheit haben sie heute als Kunstform Bestand, etwas das nur wenigen Bands in diesem Metier gelungen ist. Genau die richtige Herausforderung für MONTI BETON. In der zweistündigen Live-Darbietung werden nicht nur die größten Hits wie "Waterloo Sunset", "You Really Got Me" und "Sunny Afternoon" interpretiert, sondern auch unbekanntere Titel wie "I’m Not Like Everybody Else" oder "Celluloid Heroes“. Jeder einzelne Song wurde speziell arrangiert, d.h. es wurden andere Tempi, andere Instrumentierung und zum Teil veränderte Liedaufbaustrukturen gewählt. Dabei hat die 7-köpfige Band besonderen Schwerpunkt auf die genialen Chöre und die kreativen Gitarrenfiguren gelegt. Einige Lieder sind aber in ihrer Genialität unberührbar und werden daher fast 1 : 1 umgesetzt.

THOMAS SCHREIBER - Gesang, akustische Gitarre
TONI MATOSIC - Gesang, elektrische & akustische Gitarre
HARALD "HASL" MICHALEK - elektrische & akustische Gitarre
MARCUS "MAX" HAGLER - Piano, Keyboards
OLIVER GATTRINGER - Schlagzeug, Percussions,lead & backing vocals

MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON MONTI BETON

Freitag03. Nov. 201720:00 Uhr

TONČ UNRASIERT

 

TONC UNRASIERT

Einer der Top Pianisten Österreichs hat sich das Repertoire seiner Helden unterschiedlichster Stilrichtungen einverleibt, und mit befreundeten Top-Musikern ein äusserst ungewöhnliches Projekt gestartet:

"Tonč unrasiert" - eine neue Band mit rockigem Repertoire... und:

Anton "Tonč" FEINIG singt!

Mit PRIMUS SITTER ist ein Gitarrengigant an Bord, PAUL ZEWELL am Schlagzeug sowie RUDI PRAVDA an der Percussion sorgen für den Drive; und schließlich mit dabei: MARIE-ELAINE MALOWERSCHNIG am Bass!

....eine Cover Band? Ja und nein, alles wird abgeklopft auf Sinn und Spass, auf die ehrliche Botschaft die uns Texte von Bob Dylan, oder schelmische Geschichten von Johnny Cash, aus den Tiefen des Unterbewusstseins kommende Songs von David Bowie, knackige Funklicks von Prince geben; um einfach Musik zu machen.

Es sind einfach die Gesangs-Heroes von Feinig, manche seit jeher, manche erst seit Monaten, die Geschichten dazu hören Sie auch bei den Konzerten!

TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT TONČ UNRASIERT

Freitag27. Okt. 201720:00 Uhr

THE DOORS EXPERIENCE

Pop History - A tribute to The Doors

DOORS EXPERIENCE

The Doors Experience sind Österreichs unumstrittenes Aushängeschild in Sachen Tributebands und werden international als beste Doors Tribute Band aller Zeiten gehandelt.

Die hochkarätige vierköpfige Band rund um Bandgründer und Sänger Jason Boiler tourt seit nun schon 15 Jahren und füllt dabei - größtenteils als Headliner - Europas Konzerthallen und Festivals bis hin zum kleinasiatischen Raum. Konzerte mit Rocklegenden wie z.B. Ten Years After sind dabei keine Seltenheit, und sogar der deutsch-französische TV-Kultursender arte drehte vor einiger Zeit eine Konzert-Doku über The Doors Experience.

Für jede Show wird die Setliste aus dem an die 50 Doors-Songs umfassenden Repertoire eigens zusammengestellt, wobei natürlich die größten Doors-Hits wie Light My Fire, Alabama Song, Riders On The Storm, Break On Through, The End, L.A.Woman, Roadhouse Blues, When The Music's Over oder People Are Strange u. v. a "DoorsKracher" niemals fehlen.

JASON BOILER - vocals
KLAUS BERGMAIER - organ, bass, backing vocals
RENÉ GALIK - guitar
GERHARD TSCHERWIZEK - drums

 

DOORS EXPERIENCE auf YouTube:

DOORS EXPERIENCE auf YouTube

 

DOORS EXPERIENCE DOORS EXPERIENCE DOORS EXPERIENCE DOORS EXPERIENCE DOORS EXPERIENCE DOORS EXPERIENCE

Freitag20. Okt. 201720:00 Uhr

>SIR< OLIVER MALLY

 

SIR OLIVER MALLY

Oliver Mally wird 1966 in Wagna/Steiermark geboren. Mit 15 Jahren bekommt er seine erste Gitarre. Als reiner Autodidakt werden die ersten Jahre damit verbracht, verschiedenste Stilistiken zu ergründen. Ganz grossen Einfluss auf sein elektrisches Spiel haben Albert King, Buddy Guy, John Lee Hooker, B.B.King, Albert Collins...etc. Durch ein großes Maß an Eigenständigkeit gelang es über die Jahre, einen ganz "persönlichen" Stil zu finden und sich somit von den Gitarristen-Klons abzuheben.

"Der beste Bluessänger des Landes."
DIE PRESSE

"Mally klingt wie eine gelungene Mischung aus Dylan und Springsteen."
NÜRNBERGER ZEITUNG

"...der Mann hat's böse drauf!!!"
SOUNDCHECK - GERMANY

"with an ability to match wry turns of phrase with memorable
blues and country melodies, "Sir" Oliver Mally is Steve Earle`s
Austrian counterpart".
BLUES REVUE – USA

 

SIR OLIVER MALLY auf YouTube:

SIR OLIVER MALLY auf YouTube

 

SIR OLIVER MALLY SIR OLIVER MALLY SIR OLIVER MALLY

Donnerstag19. Okt. 201720:00 Uhr

HANS THEESSINK

 

STHEESSINK

Nach mehr als 7500 Konzerten und 50 Jahren "on the road" ist HANS THEESSINK eine wohlgeliebte und hochverehrte Institution in Sachen Rootsmusik.

Mit seiner sonoren Stimme, seinem unverkennbaren Gitarrenstil und seinem lässigen Groove ist der Niederländer und Wahlwiener weltweit gefragt. Hans ist einer der meist beschäftigten Musiker der internationalen Blues- und Roots-Szene und ist immer ein Garant für niveauvolle Blues- und Roots-Musik. Bereits vom ersten Ton an spielt Hans eine Musik, die den Kontakt mit dem Publikum sucht. Er versteht sich auf die hohe Kunst, Hörer und Musik zusammen zu führen.

Seine Konzerte sind insofern immer auch Abende zu Ehren und zur Freude des Publikums.

Kartenvorverkauf in allen Filialen der Kärntner Sparkasse

Eine Veranstaltung des Vereins der Freunde und Absolventen des BG/BRG Lerchenfeld

 

HANS THEESSINK auf YouTube:

HANS THEESSINK auf YouTube

 

HANS THEESSINK HANS THEESSINK HANS THEESSINK

Freitag13. Okt. 201720:00 Uhr

WIR4

Die Originalband von AUSTRIA 3

WIR4

„Zwickt’s mi, i man i tram“ – jetzt kommt die Originalband von AUSTRIA3 – bekannt als WIR4 und hat den Spaß und die Lebensfreude des Austropop mit im Gepäck.

Ihre unvergesslichen Hits wie „I am from Austria“, „Da Hofa“ oder „Jö schau“ halten „Für immer jung“ und erleben gerade so etwas wie eine Wiederauferstehung, aber nicht am „Zentralfriedhof“ sondern vor allem live auf der Bühne!

Viele AUSTROPOP-HITS, hauptsächlich von "AUSTRIA 3", aus-gesuchte ins Wienerische übersetzte COVERVERSIONEN wie z. B. "While My Guitar Gently Weeps" ("Weu mei Gitarr redt für mi"), gefolgt von EIGENEN HITS wie "Der Durscht" oder "Alle Kinder dieser Welt" runden dieses vom Publikum äußerst euphorisch aufgenommene Programm ab.

WIR4 – das sind

Ulli BÄER (giut, voc, Solohits: Schönes Madl - Der Durscht - Bleib bei mir)
Gary LUX (keys, voc, 6 mal beim Song Contest - das ist Rekord!)
Harald FENDRICH (bass, voc, Bassist bei Rainhard Fendrich)
Harry STAMPFER (drums, Schlagzeuger bei Wolfgang Ambros)

 

WIR4 auf YouTube:

WIR4 auf YouTube

WIR4 WIR4 WIR4 WIR4 WIR4 WIR4

Samstag07. Okt. 201718:00 Uhr

ORF LANGE NACHT DER MUSEEN

 

ORF LANGE NACHT DER MUSEEN

Ab 18.00 Uhr gab es ein spezielles KINDER-PROGRAMM der Kids der New School of Rock - live!

Ab 19.00 Uhr präsentierte sich das EBOARDMUSEUM mit - auch für musikalische Laien - spannenden und kurzweiligen Nonstop-Führungen.

Zu Beginn einer jeden Führung präsentierte GERT PRIX Geschichte und Funktion der Hammond-Orgel sowie des Leslies.

Anschließend zeigte er - teillweise unterstützt von MANFRED JAMMER - mittels ausführlicher, nicht zu kurzer Musikbeispiele mehrere verschiedene Hammonds ohne und mit Leslie, den riesigen Synthesizer Roland System 100 M, den Korg Vocoder VC 10, das Wurlitzer Piano 270, das Yamaha CP 80 D, das Big Briar Etherwave Theremin, das Mellotron M 400 und etliche andere Highlights der Entwicklung der elektronischen Tasteninstrumente.

In den Pausen spielten GERT PRIX (Keys), HERBERT BRANDSTÄTTER (Gitarre), ROMAN FLAMERSFELD (Drums), und GÜNTER HOFBAUER (Bass) Live-Konzerte auf der Museumsbühne.

ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN

Freitag06. Okt. 201720:00 Uhr

PERFECT STRANGERS

Pop History - A tribute to Deep Purple

PERFECT STRANGERS

Perfect Strangers aus Spanien gelten als weltbeste Deep Purple Tribute Band. Hier stimmt alles: Instrumentarium, Bühnenshow, Sound, Optik - und vor allem die legendären Songs - von Highway Star, Black Night, Child In Time über Woman From Tokyo bis zum größten Rock-Hit aller Zeiten: Smoke On The Water!

Die Band teilte die Bühne mit Rockgrößen wie Saxon, Ainsley Lister, Blues Brothers Band, Simply Red... Höhepunkt der letzten Europatourneen war sicherlich das Makrokonzert in Faro, Portugal, wo zusammen mit Motörhead vor Fernsehkameras und stolzen 64.000 Zuschauern Konzertstimmung der Spitzenklasse geboten wurde.

Im April 2016 traten sie gemeinsam mit Ian Paice von den "echten" Deep Purple bei uns im EBOARDMUSEUM auf und boten ein fulminantes, legendäres Konzert.

OBELIX - bass
PETER MAYR
- hammond, moog, piano
LUIS BLANCO - vocals
WOLFGANG MAUCHLER - guitar
ERNST GRIESHOFER - drums

Special Guests:

HERBERT BRANDSTÄTTER - guitar
PETER BRIAN WOOD - bass
STEFANO ZANELLI - bass

 

PERFECT STRANGERS 2008 im spanischen TVC-33 SPUTNIK TV:

PERFECT STRANGERS

PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS PERFECT STRANGERS

Donnerstag05. Okt. 201720:00 Uhr

EBOARDMUSEUM -
DIE ERSTEN 10 JAHRE

10 Jahre EBOARDMUSEUM

10 JAHRE EBOARDMUSEUM

Das EBOARDMUSEUM wurde am 5. Oktober 2017 10 Jahre alt.

Wir durften zu diesem Anlass


KEN HENSLEY,

Gründungsmitglied, Gitarrist und Sänger von

URIAH HEEP,

auf der Bühne des EBOARDMUSEUMs begrüßen.

Begleitet wurde er von FOREVER HEEP aus Italien:

SIMONE BISTAFFA - Guitar
FRANCESCO DALLA RIVA - Bass
PAOLO SBURLATI - Drums
ANDREA VILARDO - Vocals

10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY 10 JAHRE EBOARDMUSEUM - MIT KEN HENSLEY

Freitag29. Sept. 201720:00 Uhr

PRIX is SIX ty

Der kleine Preis von Österreich
feiert seinen 60er

Geburtstag Gert Prix

PRIX is SIXty !


Naja, ganz faPRIXneu ist der Gründer des mittlerweile weltweit größten EBOARDMUSEUMs wahrscheinlich nicht mehr, aber laut verlässlichen Quellen noch einigermaßen gut in Schuss...
Und wenn Gert Prix zur Geburtstagsparty bittet, dann kann man sich erstens genau davon überzeugen, und zweitens auf doch recht hochwertige Live Acts aus allen möglichen Genres hoffen!

Und so haben legendäre Formationen wie die Beach Band, Three Tight, Hardware, Strichpunkt, die Udo Tribute Band, aber auch die Band Over Troubled Water und noch einige mehr zugesagt, um mit Freunden und Stammgästen des EBOARDMUSEUMs zu feiern!

Mitwirkende:
Beach Band, Three Tight, Hardware, Strichpunkt, UDO Tribute Band, Band Over Troubled Water

PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY PRIX IS SIXTY

Freitag22. Sept. 201720:00 Uhr

FLOYD DIVISION

Pop History: A Tribute to Pink Floyd

FLOYD DIVISION

Magisch, verrückt und unerreichbar nennen es einige....

Floyd Division The Austrian Pink Floyd Tribute Band mit Wurzeln in Wien, nennt es LEIDENSCHAFT, die zeitlos grandiose, spektakuläre Musik und Show von Pink Floyd auf die Bühne zu bringen.

Seit der Gründung 2009 hat sich die Band als eine der besten Pink Floyd Tribute Bands in Europa und als die Nr. 1 in Österreich etablieren können. Sehr nah am Original, mit brillantem Sound und perfekter Multimedia Show wird dem Publikum mit Songs wie "Wish You Were Here", "Another Brick In The Wall" oder "Shine On You Crazy Diamond" ein Konzertspektakel der Extraklasse serviert.

ROMAN BISCHOF – Gesang
THOMAS SCHERRER – Gitarre
GERI CUBA – Gitarre
MARKUS HERWIG – Keyboards
OTHMAR DANGL – Schlagzeug
FLORIAN ASCHAUER – Bass
INGO BEER – Saxophon
ANDREAS PUTZ - FOH Engineer
STEFANIE EGGER - Backing Vocals
ANN G. MÜLNER - Backing Vocals

 

FLOYD DIVISION live im Gasometer in Wien:

FLOYD DIVISION auf YouTube

FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION FLOYD DIVISION

Freitag15. Sept. 201720:00 Uhr

JOE COCKER
COVER BAND

Pop History: A Tribute to Joe Cocker

JOE COCKER COVER BAND

Vom Outlaw aus Woodstock zum unverzichtbaren Reibeisen in der Musikszene: ganz egal, welche Songs Joe Cocker interpretierte, seine Intensität weckte stets Emotionen.

Mit der Joe Cocker Coverband gastiert im EBOARDMUSEUM eine unter anderem vom Klagenfurter Altstadtzauber her bestens bekannte 8-köpfige Formation, die es dem großen Meister auf unvergleichliche Art gleichtut.

Mit im Gepäck nicht nur attraktive Background-Sängerinnen, sondern auch alle großen Hits des Herrn Cocker: von "With A Little Help From My Friends" über "Up Where We Belong", "You Can Leave Your Hat On" und "Noubliez Yamais", und bei "Unchain My Heart" ist noch lange nicht zu Schluss.

ANTON "SU" FUCHS - Lead Vocals
GERHARD KELZ - Guitar
HERBERT (BÜ) BÜSSECKER - Bass
HANS PETER OPPELZ - Drums
THOMAS STRASSER - Keyboards
ANDREA BÜSSECKER - Back. Vocals

JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND

Freitag30. Juni 201720:00 Uhr

SCHOOL'S OUT

Adult's Only ;-) End of School Party

SCHOOL'S OUT PARTY

Alle Jahre wieder: Die beliebte Schulschlussparty für Erwachsene - mit den schönsten Sommerhits und Oldies!

Selten macht "Gutes zu tun" so viel Spass wie bei der School's Out Party: Fantastische Sommerhits, großartige Musiker, und die Sommerferien vor den Augen!!! Am Programm stehen coole Drinks in lässiger Atmosphäre, und natürlich Sommerhits - Sommerhits - Sommerhits, aus mindestens sechs Jahrzehnten, live dargeboten von der School's Out Band.

Wie jedes Jahr werden die gesamten Einnahmen dieses Abends ungekürzt einem Notfall gewidmet.

Mitwirkende:

HEIDI BRANDSTÄTTER
HERBERT BRANDSTÄTTER
HARRY HOLLER
ROLF HOLUB
MANFRED JAMMER
KARIN JAMMER
TOM PIBER
GERT PRIX
MANFRED SADJAK
SVEN
PAUL TATSCHL

SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY SCHOOL 'S OUT PARTY

Freitag23. Juni 201720:00 Uhr

CHL+BAND

Zum zehnten Todestag von Georg Danzer

CHL+BAND

CHL+BAND spielen Austropop und Austro-Rock. Mit Vorliebe Lieder von Wolfgang Ambros, Georg Danzer, Kurt Ostbahn und weiteren ausgewählten Kollegen, sowie Klassiker aus Rock und Pop mit eigenen Dialekttexten.
CHL+BAND hegen und pflegen Klassiker des Austropop – Hofer, Hawelka… – und noch viel lieber seltener Gehörtes wie Ambros' "Gezeichnet fürs Leben", Danzers "Vorstadtcasanova", Boris Bukowskis "Fritze mit der Spritze", Peter Schleichers Stones-Bearbeitungen, Ausgewähltes von Kurt Ostbahn, Peter Cornelius, Hansi Lang, Falco und vielen mehr…
CHL+BAND wollen zugleich beweisen, dass in so gut wie jedem Stück aus der Geschichte des Rock'n'Roll ein Stück Austropop steckt – wenn man nur den richtigen Text dazu singt: "Lola" heißt zwar auch hierzulande "Lola", aber aus John Hiatts "Perfectly Good Guitar" wird das autobiografische "Warum nur spül i ned so guad Gitarr' und aus "Knocking On Heaven's Door" wird "Wos ned sein kaun, derf ned sein"…

Und im EBOARDMUSEUM spielen sie Highlights aus Georg Danzers Nachlass.

 

CHL - Stimme, Gitarre
MARKUS WUTTE - Gitarre, Stimme
STEFAN FLORES - Gitarre, Mundharmonika
GERNOT RAGOSSNIG - Bass
DIDI OFNER - Schlagwerk, Perkussion

 

CHL+BAND auf YouTube:

CHL+BAND auf YouTube

CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND CHL + BAND

Freitag16. Juni 201720:00 Uhr

DER FUX UND DIE SYMPARTIE
feat. Doktor SüdBahn

Die Austropop Show

DER FUX UND DIE SYMPARTIE

DER FUX UND DIE SYMPARTIE feat. Doktor SüdBahn haben ihren Ausgangspunkt auf der Kaiserwiese zu Wien. Es war der 28. August 2011, als ein österreichisches Idol (Ostbahn Kurti) seinen vermeintlich letzten Auftritt hatte, was einige Musiker aus dem Süden des Landes, die zuerst vor der Bühne und später neben den Schuhen standen, dazu veranlasste, "DIE" beste Ostbahn Kurti- Coverband Österreichs zu gründen um zukünftig dem Favoritn & Blues zu huldigen. Richtig ist- "Doktor SüdBahn & die SymPartie" wie sich die Herren fortan nannten, machten sich sehr schnell einen Namen und durften mit Fug und Recht den Anspruch auf die Nummer 1 unter den Ostbahn- Coverbands erheben, falsch ist dass es am 28. August der vermeintlich letzte Auftritt des großartigen Originals war und das ist auch gut so.

Nach 3 Jahren als Coverband beschloss man, sich zu verändern; der Bandname wurde ausgetauscht und aus der Coverband "Doktor SüdBahn & die SymPartie" wurde nun "Der Fux und die SymPartie feat. Doktor Südbahn".

Die Gründe lagen auf der Hand - musikalische Eigenständigkeit, Authentizität und ein kleines Geheimnis was den Fux anlangt. Mit etlichen eigenen Kompositionen und einigen Covers wurde bei Erich Buchebner und Chris Scheidl unter Mitarbeit von Ostbahngrößen wie "Ricky Gold", "DI. Eduard Jedelsky" und "Karl Ritter von Stockerau", sowie dem unverkennbaren Schiffkowitz (STS) das erste eigene Album mit dem Titel "Gsuacht & Gfundn" produziert, welches noch vor Herausgabe GOLD- Status erreichte.

Ob auf Stadtfesten, in Klubs oder sonstwo in Österreich - immer noch ziehen die 6 Musiker weiter, von einer Stadt zur nächsten, um voller Leidenschaft bis in die frühen Morgenstunden ihre verspätete Pubertät auszuleben- gemeinsam mit DIR/ IHNEN/ EUCH - und am 16. Juni auch im EBOARDMUSEUM.

 

DER FUX UND DIE SYMPARTIE feat. Doktor SüdBahn
auf YouTube:

Der Fux und die Sympartie auf YouTube

 

DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE DER FUX & DUE SYMPARTIE

Freitag02. Juni 201720:00 Uhr

PETER RATZENBECK

PETER RATZENBECK

Er hat mit Reinhard Mey gespielt, mit Boris Bukowski und mit STS. Aber die Anzahl jener Künstler, welche seinen Namen gerne für's Namedropping verwenden, ist noch bedeutend länger.

Zum vierten Mal gastiert der so sympathische, bescheidene und doch so große Weltstar der Gitarre im EBOARDMUSEUM. Und auch diesmal wird Peter Ratzenbeck zeigen, was so alles mit einer Gitarre möglich ist…

 

Peter Ratzenbeck auf YouTube:

Peter Ratzenbeck auf YouTube

 

Peter Ratzenbeck in der WIKIPEDIA

Peter Ratzenbeck in der KLEINEN ZEITUNG (Oktober 2015)

 

PETER RATZENBECK

Samstag27. Mai 201720:00 Uhr

HARDWARE

Best Of Rock

HARDWARE

Von Emerson Lake & Palmer über Procol Harum bis zu Deep Purple... 

"Sieben Keyboards, darunter eine Hammondorgel und ein Synthesizer, alles Originale aus den 1970ern, hatte Gert Prix rund um sich aufgetürmt. Teilweise spielte er auf zwei Instrumenten gleichzeitig. Aber es galt ja seinem Vorbild Keith Emerson gerecht zu werden, dem Keyboard-Revolutionär der 70er Jahre und Gründervater von "Emerson, Lake and Palmer", die vor allem Rockversionen von klassischen Stücken kreierten.

Als Hommage an diese legendäre Band spielte die heimische Gruppe "Hardware" im Jazzclub Kammerlichtspiele unsterbliche Nummern wie "America" aus "West Side Story" ebenso wie "The Brandenburger" nach Bach oder "Pictures At An Exhibition" nach Mussorgsky. Aber auch die komplexe Suite "Tarkus" wie auch der Hit "Lucky Man", der es in die Hitparaden geschafft hatte, durfte nicht fehlen.

Neben Gert Prix (Keyboards) erwiesen sich Herbert Brandstätter (Guitars), Günther Hofbauer (Bass) und Roman Flammersfeld (Drums) als Könner auf ihren Instrumenten. Stets nahe am Original legten sie sich bei diesen komplexen Nummern mächtig ins Zeug, spielten rhythmisch sehr pointiert und mit einer Begeisterung, die auf das Publikum übersprang."

(KLEINE ZEITUNG anlässlich eines Konzerts 2012)

HERBERT BRANDSTÄTTER
ROMAN FLAMMERSFELD
GÜNTHER HOFBAUER
GERT PRIX

 

HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE

Freitag26. Mai 201720:00 Uhr

BEACH BAND

Flower Power

BEACH BAND

Von der Küste Kaliforniens aus eroberte nicht nur Flower Power die Welt, dort entstanden auch die wunderbaren Songs der Beach Boys.

Vor über 15 Jahren ist eine - naja Nachwuchsband hat schon damals nicht mehr gepasst - mmh… gesanglich talentierte Combo angetreten, um den fantastischen Surf Sound der Beach Boys aus Kalifornien an den Wörther See zu bringen. Und es hat funktioniert - und wie …

Am 27. Mai laden Harry Holler, Rolf Holub, Tom Piber und Gert Prix erneut zu einer gnadenlosen Party, getragen von den größten Beach Boys Klassikern und Flower Power Hits.

An diesem Abend spreizten wir unsere Finger zu einem "V" voller Peace and Love und schwelgten in Good Vibrations von "San Francisco" bis "California Dreamin' ".

Everybody goes surfin' …

 

HARRY HOLLER
ROLF HOLUB
TOM PIBER
GERT PRIX

 

BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND

Freitag19. Mai 201720:00 Uhr

MARLYN & STERN

 

MARLYN & STERN

"…erspüren Klangwelten aus verschiedenen Kontinenten, erschaffen feinfühlige Neuinterpretation en traditioneller Lieder, berühren durch effektvolle Soundcollagen, lassen Filmmusik im Kopf entstehen und begeistern durch strahlende Bühnenpräsenz.

Ihre musikalischen Sprachen sind Deutsch, Englisch, Slowenisch, Friaulisch, Kärntnerisch, Amerindianischer Dialekt aus Britisch Guyana, Gibberish, Arabisch und Spanisch. Stimme und Akustische Gitarre, ungewöhnliche Saiteninstrumente, wie Laute, Mandoline, Zitar, Ngoni und dem Loop-Gerät Jam Man.

Ein Konzert von Marlyn&Stern ist "wie eine Woche Urlaub".

Marlyn & Stern auf YouTube:

Marlyn & Stern auf YouTube

MARLYN & STERN MARLYN & STERN MARLYN & STERN MARLYN & STERN MARLYN & STERN MARLYN & STERN

Freitag12. Mai 201720:00 Uhr

BAND OVER TROUBLED WATER

Pop History: A Tribute to Simon & Garfunkel

BAND OVER TOUBLED WATER

Paul Simon und Art Garfunkel - jeder für sich mit einer gnadenlos berührenden Stimme gesegnet, gemeinsam aber sind sie die Quelle unvergesslicher und zeitloser Songs: The Sounds Of Silence, El Condor Pasa, Mrs. Robinson, ….. und natürlich Bridge Over Troubled Water - einer der größten Pop Songs aller Zeiten!!!

Eine 10-köpfige Band rund um den Paul Simon Impersonator Rolf Holub hat sich in akribischer Arbeit des fantastischen Songmaterials von Paul Simon und Art Garfunkel angenommen.

ROLF HOLUB als Paul Simon
GERT PRIX als Art Garfunkel

DANIEL AMANN - Trumpet
HERBERT BRANDSTÄTTER - Guitars + Vocals
ROMAN FLAMMERSFELD - Drums + Vocals
MANFRED KANDUTH - Bass
EDGAR LUTZ - Keys + Vocals
RAPHAEL NIEDERER - Sax
HANS PETER STEINER - Sax
PAUL ZEWELL - Drums + Percussion

 

 

BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER

Freitag5. Mai 201720:00 Uhr

SONG CONTEST PARTY

Die größten Song Contest Hits...

ROBINSON

... aus 5 Jahrzehnten, natürlich live!!!

Unser Stargast: ROBINSON

Mit Waterloo & Robinson gelang der Welthit "Hollywood", und als Teilnehmer des Eurovision Song Contest 1976 verwandelten sie mit dem respektablen 5. Platz ihre "Little World" in einen weiteren echten Welthit.

Und nun: Robinson zum zweiten Mal live im weltgrößten Keyboard-Museum!

Und natürlich die tollsten Song Contest Hits der letzten 50 Jahre, live präsentiert von der SONG CONTEST BAND!

 

 

SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY

Freitag28. April 201720:00 Uhr

TARANTINO EXPERIENCE

Pop History: Movie Themes

TARANTINO EXPERIENCE

Raus aus dem Kino und rein in das Live-Erlebnis. Wer in Quentin Tarantinos Welt eintauchen will anstatt nur zuzusehen, ist mit diesem Konzert an der richtigen Adresse. Sobald fünf dunkel gekleidete Männern die Bühne einnehmen und die ersten Riffs das Publikum erschüttern, wird schnell klar, wo man hier gelandet ist!

Die Protagonisten sind direkt aus dem Fluchtwagen gestiegen und lassen musikalisch und szenisch Tarantino’s künstlerisches Schaffen lebendig werden. Schwache Nerven sind fehl am Platz wenn ein blutverschmierter Mr. Blonde am Publikum vorbei gezerrt wird, Mr. Brown sein Schwert zückt oder Mr. Pink in Raserei ausbricht. Wer dann nicht von Mr. White’s donnerndem Bass in die Knie gezwungen wird, erhält zur Belohnung eine Ration Whiskey von Mr. Orange.

Der größte Lohn wird den Zuhörern allerdings durch die Songauswahl zuteil. Neben den typischen Surf Rock Sounds von Dick Dale oder The Coasters gibt es klassische Rocksongs a la David Bowie oder T-Rex. Pathos (Django) trifft auf Wahnwitz (Woo, Hoo) und getanzt wird neben Jungle Boogie und Never Can Tell auch zum neuen Disco Medley aus „Jackie Brown“.

Tarantinos stilsichere Musikauswahl wird weiter destilliert und mit der theatralischen Darbietung zu einem abgerundeten Showerlebnis. Oder wie Oberst Hans Landa sagen würde: „Ohhh, das ist ein Bingo!!“

Tarantino Experience auf YouTube:

Tarantino Experience auf YouTube

TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE TARANTINO EXPERIENCE

Dienstag25. April 201711:00 Uhr

ENTFÜHRUNG
AUS DEM SERAIL

MUSIKTHEATER KINDER DES OLYMP

Mit der ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL entführte das MUSIKTHEATER KINDER DES OLYMP am 25. April 2017 120 Kinder in die Welt der Oper und ins Zeitalter der Wiener Klassik.

KINDER DES OLYMP

Die “schwere Bewaffnung” täuscht ! Natürlich siegte auch diesmal das Gute ..... :- )

 

Freitag21. April 201720:00 Uhr

PRIX SESSION

Die kultigste Show in Town

PRIX SESSION

Regionale und internationale Musiker-Legenden teilen die Bühne des EBOARDMUSEUMs mit talentierten Newcomern.

Mitwirkende:

ALEX BRANDSTÄTTER
LUCKY D
WENDERSON D PAULA
TONY DEE
MIMMO FINIZIO
MELANIE FISCHER
ERNST GRIESHOFER
CHRISTIAN KOGLER
GERHARD LEUC
PETER MAYR
NENAD NEZMAH-CVITAN
TOM PIBER
BRUNO POSOD
GERT PRIX
SEVENTH HEAVEN
KATJA SCHÖFFMANN
TIME TRAVELERS
JIMI ZANELLI

 

PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION

Freitag7. April 201720:00 Uhr

ROLETTS

Die "Beatles von Kärnten"

ROLETTS

Rocklegenden aus den USA brauchen wir nicht. Kärnten hat die Roletts.

Ihr Repertoire an  Beatles-Coversongs und den Hits der Rolling Stones kam von Beginn an gut an – die Bühne der legendären Ernie-Bar am Längsee gehörte der Kärntner Band bald dreimal die Woche. Auch der ORF wurde auf Band aufmerksam und lud sie in die damals äußerst populäre Sendung „Autofahrer unterwegs“ ein, wo die Roletts ihre Plattenaufnahmen vorstellten. Live bitteschön! (Das war für damals eine Sensation und wenn man von heutigen Spatzen- äh Schlagergrößen hört,  ist es das wohl auch noch heute).

Stars wie Wolfgang Ambros, Peter Cornelius, Resetarits, die britische Rockband Elegy oder Waterloo und Robinson standen bald bei den Kärntnern Schlange. Auch die Blues-Legende Al Cook und die legendären Turning Point aus Graz standen mit den Roletts auf der Bühne. Anfang der Achtziger würdigte der ORF sie in einer 45-minütigen Dokumentation als „Die Beatles von Kärnten“.

Es gab damals in Österreich und dem nahen Ausland kaum  eine Gala oder Promihochzeit (Goldener Hirsch, Salzburg  usw.), wo die Roletts nicht auftraten.

1997 kam es dann zur “kreativen“ Pause. Die Bandmitglieder gingen ihren bürgerlichen Existenzen nach. Einige ihrer Instrumente haben sie hergegeben, Musik fand in den Hobbyräumen anstatt auf großen Bühnen statt. Doch ihre Fans haben sie nicht vergessen:  „Wann spielt ihr endlich wieder?“ 2003 war es dann soweit. Die Wiedervereinigung in der ausverkauften Ernie-Bar geriet zu einem sensationellen Erfolg. Viele Fans fanden keinen Einlass.

Einmal im Jahr, im Oktober, tritt die Band seither für einen guten Zweck auf. Unterstützt wurden „Kärntner in Not“,  der Wurzerhof, die Onkologie des St. Veiter Krankenhauses und andere karitative Einrichtungen.

Die Roletts haben bis heute nichts von ihrer Dynamik verloren, sie sind nun noch relaxter geworden. Und jetzt relaxen sie auch im EBOARDMUSEUM, was das Zeug hält!

 

REINFRIED BEIN (Gründungsmitglied / Vocals / Bandleader)
BERNHARD ZITTER (Gründungsmitglied / Drummer / CEO)
REINHARD SCHMIED (Gitarrist / Vocals)
DIETER THEMEL  (Leadvocals / Percussion)
MANFRED KANDUTH (Bassist / Vocals)

Foto Roletts by "PHINO"

Die ROLETTS auf YouTube:

Die ROLETTS auf YouTube

ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS ROLETTS

Freitag31. März 201720:00 Uhr

RAPHAEL WRESSNIG

&
THE SOUL GIFT BAND

Heavy Soul & Funk

RAPHAEL WRESSNIG AND THE SOUL GIFT BAND

Seit nunmehr zwei Jahrzehnten führt Wressnig seine Missionarstätigkeit in Sachen Soul, Funk, Jazz und Blues durch die ganze Europäische Union, Russland, den mittleren Osten, Afrika, Asien Karibik, Nord- und Südamerika. Sein einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original Vintage Hammond hat ihm schon drei Nominierungen als "Best Organ Player" in der Jazz-Bibel DownBeat beschert.

Raphael Wressnig bastelt daran, den Titel "Hardest working man in Hammond Organ Business" zu übernehmen. Erst 2014 präsentierte er das in New Orleans aufgenommene "Soul Gumbo", das von der Musikwelt begeistert aufgenommen wurde. Superstars des Soul und Rhythm & Blues wie der Bassist der legendären Meters George Porter Jr., Schlagzeuger Stanton Moore und Ikone Walter "Wolfman" Washington entzündeten mit ihm darauf ein Feuerwerk aus Soul und Funk. Und nun legt er mit gleich zwei neuen Alben nach.

Einerseits das in São Paulo, Brasilien produzierte "The Soul Connection", andererseits das, in der Heimat bei einem seiner heißen Gigs mitgeschnittene, "Captured Live".

Für "The Soul Connection" hat er in São Paulo mit Igor Prado, einem der aufregendensten Blues-Gitarristen Lateinamerikas, zusammen- gearbeitet. Gemeinsam mit den Soul-Legenden Wee Willie Walker, David Hudson und Leon Beal haben sie einen scharf würzigen Eintopf aus den funkigsten Zutaten gebraut. Prado's Album "Way Down South" war bereits als "Best New Artist Album" bei den 37th Blues Music Awards nominiert. Mit Wressnig, der Jimmy Smith, Jack McDuff and Jimmy McGriff zu seinen Einflüssen zählt, hat er den idealen Partner gefunden um auf sehr persönliche Weise der Liebe zu den diversesten Musikgenres Ausdruck zu verleihen. Gemeinsam halten sie den Ball am Rollen.

Das Live Album "Captured Live" hat Wressnig mit seiner auf unzähligen Touren zusammengeschweißten Soul Gift Band eingespielt. "Heavy Organ Soul & Funk" lautet darauf das Motto. Neun höllisch groovende Songs voller Spielwitz, getragen von der einzigartigen Stimmung einer Live-show, sind dabei herausgekommen.

Mit der "The Soul Connection, Deluxe Edition" feiert das Label Pepper Cake Records/ZYX-Music das 20jährige Bühnenjubileum des Künstlers. In ihr sind beide neuen Alben enthalten.

RAPHAEL WRESSNIG - Hammond B3 organ
ENRICO CRIVELLARO – guitars
ALEX DEUTSCH – drums

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band auf YouTube:

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band auf YouTube

RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG RAPHAEL WRESSNIG

Freitag24. März 201720:00 Uhr

FULL SUPA BAND

...die beste Band der Welt?

FULL SUPA BAND

Die FSB spielt Musik der 50iger und 60iger Jahre – Rock'n'Roll Klassiker, Evergreens, so manch vielleicht vergessenen Song, vermeintlich abgedroschene Hadern und typische Jukebox Songs.

Also eine stinknormale Oldies-Coverband?

...aber sicher nicht!!!

Liebe zur Nostalgie, Spass an oft kuriosem Liedgut, sowie die Auseinandersetzung mit "genial Banalem", aber auch "banal Genialem" trifft hier auf virtuose Improvisation und Experimentierfreudigkeit.

Die FSB ist somit die oldschool Party- und Eventband der etwas anderen Art - einfach FULL SUPA!

Es spielen (hinter den Pseudonymen verbergen sich größere und kleinere Koryphäen der österreichischen Musikszene):

 

Jens van der Eingeweiden aka ALFRED LANG - Trompete und Gesang
(Otto Lechner, Bigband Kulmination, Reinhard Winkler, Kurt Bauer,... )

Kurt Widerwillen aka JÖRG HABERL - Schlagzeug und Gesang
(Beefolk, Trio Infernal, Mauerhead, LoFi Boheme, Wolfgang Muthspiel, Richard Österreicher,... )

Fränk Braunschweiger aka PETER TAUCHER - E-Gitarre und Gesang
(Taucherwendtthier Trio, Anna F., Zappa Projekt Band, Bluuzbrüder,...)

Hermann Schrulle aka HANSI RAINER - Bass und Gesang
(Martin Koller, Hillibilli Trio, Instant Avi, Feinix, Jazz Compress,... ) 

 

Chevrolets, Cadillacs und Thunderbirds parken gratis!

Alle anderen natürlich auch... :-)

Die Full Supa Band auf YouTube:

Die Full Supa Band auf YouTube

FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND FULL SUPA BAND

Freitag17. März 201720:00 Uhr

FREEMEN SINGERS
UNLIMITED

Folk 'n' Roll

FREEMEN SINGERS

Opulente, beinahe sinfonische Arrangements, ausgefeilte Technik, eine ganze Bühne voll hochwertiger Instrumente… Das alles passt wunderbar zum EBOARDMUSEUM.

Fast genauso gut wie vier starke Persönlichkeiten, welche nur mit Gitarren und wunderbaren Stimmen ausgestattet es schaffen, beinahe minimalistisch ein unvergessliches Programm auf die Bühne zu zaubern.

Studiert man die einzelnen Biografien der Freemen Singers Unlimited , ergibt sich eine Bandbreite, die von Alkbottle über die Gang und Humus bis zum Hot Pants Road Club führt. Aber gerade echte Männer wie diese haben auch ein erhöhtes Bedürfnis nach Harmonie. Und eben deshalb entstand diese grossartige Formation:

 

Didi Baumgartner, Alkbottle - Guitar + Vocals
Werner Eichhorn, Käpt'n Echo & Mannschaft - Guitar + Vocals
Ossi Huber
Holger Treven

 

FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS

Freitag10. März 201720:00 Uhr

NICK SIMPER
& NASTY HABITS

The Deep Purple Mark 1 Songbook

NICK SIMPER

Noch ein Mitglied von Deep Purple live im EBOARDMUSEUM!

Das DEEP PURPLE Gründungsmitglied und Bassist NICK SIMPER und die österreichischen NASTY HABITS haben ja bereits in Europa zahlreiche Konzerte und Festivals bestritten.

Nach sieben Jahren fruchtbarer Zusammenarbeit und 4 CDs später präsentiert sich das Projekt mit einem neuen Sänger. Attila "Atka" Scholtz der u. a. bereits mit Jon Lord und seiner Band "Cry Free" von seinen Qualitäten überzeugen konnte, wird als Gastsänger auftreten. Mit im Gepäck sind Titel von der letzten Studio CD "De La Frog Conspiracy" sowie die Mark1 Klassiker und auch einige neu arrangierte DEEP PURPLE "Schmankerl".

Nick Simper - bass
Attila Atka Scholtz - vocals
Helmut Puschacher - keyboards
Christian Heissenberger - guitar
Peter Brkusic - drums

 

NICK SIMPER & NASTY HABITS feat. ATTILA SCHOLTZ  

"Lalena"  live in Moskau:

NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS NICK SIMPER & NASTY HABITS

Freitag3. März 201720:00 Uhr

TOBACCO ROAD BLUES BAND

CD-Präsentation

TABACCO ROAD BLUES BAND

Am 3. März 2017 stellte die Tobacco Road Blues Band im EBOARDMUSEUM von Gert Prix ihre erste CD vor.

Die 14 Songs des Silberlings sind irgendwo zwischen Blues und Rock angesiedelt, wobei die vier Musiker zwischendurch auch leisere Töne anschlagen. Und: Alle Titel stammen aus eigener Feder.

Die TRBB besteht aus vier in Kärnten nicht ganz unbekannten Musikern: Peter Prammerdorfer (guit, voc), Mike Diwald (guit, voc), Bernd Bechtloff (dr, voc) und Wolfgang Reichmann (b). Die Vier musizieren seit drei Jahren miteinander und hatten sich zu Beginn ausschließlich dem Blues von Legenden wie Eric Clapton, Jimmy Hendrix und Gary Moore verschrieben. "Für einen TV-Auftritt bei Licht ins Dunkel im vergangenen Jahr", erzählt Leadgitarrist Peter Prammerdorfer, "benötigten wir auf die Schnelle einen bluesigen Weihnachtstitel. Und weil wir uns auf keinen einigen konnten, habe ich eben selbst einen geschrieben." "Under the Christmas Tree" hieß der Song, der beim Publikum dermaßen gut ankam, dass die die TRBB beschloss, intensiver in diese Richtung zu arbeiten. Auch Mike Diwald griff zu Papier und Bleistift und so entstanden über die kommenden Monate Titel wie "Green Ufo", "Never gonna get rid of the Blues" oder "There's no one there" und "All over again". Bei den Proben wurden die Songs gemeinsam ausgefeilt und bei den Konzerten 2016 immer öfter ins Programm eingebaut, sodass mittlerweile ein Gig der Tobacco Road Blues Band zu gut 60 Prozent aus Eigenkompositionen besteht.

Recording. Nach Beendigung der Sommer-Konzertsaison 2016 war den Musikern schnell klar, dass die neuen Songs auf eine CD müssen und schon fand man sich in Peter Prammerdorfers "Southend Studio" in St. Veit, um einzuspielen und -singen. "Als Bass, Schlagzeug und Gitarren aufgenommen waren", erzählt Mike Diwald schmunzelnd, "sind wir ein wenig übermütig geworden. Bei "I wanna make love to you" hörten Peter und ich vor unserem geistigen Ohr einen Frauen-Background-Chor, bei "Take good Care" eine Hammond Orgel, bei "Old Black Voodoo" eine Blues-Mundharmonika und bei "I'd like to ask you" gar einen Bläsersatz." Wie gut, dass die TRBB über einen großen einschlägig vorbelasteten Bekanntenkreis verfügt, und so liest sich die Liste der Gastmusiker auf der neuen CD wie das Who-is-Who der heimischen Musikszene: Sabine Neibersch (voc), Gert Prix (Hammond B3), Clemens Herzog (Fender Rhodes), Arthur Ottowitz (Blues Harp), Edgar Unterkircher (Saxophon), Michael Kraxner (Trompete) und Philipp Fellner (Posaune).

Special Guests im EBOARDMUSEUM:

Sabine Neibersch (voc)
Sarah Michaela Hatzl-Neumaier (voc)
Gert Prix (Hammond B3)
Clemens Herzog (Fender Rhodes)
Arthur Ottowitz (Blues Harp)
Edgar Unterkircher (Saxophon),
Michael Kraxner (Trompete) und
Philipp Fellner (Posaune).

TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND TOBACCO ROAD BLUES BAND
 
 

 

KARLSWERK Webdesign und Suchmaschinenoptimierung