EBOARDMUSEUM - Europas größtes Keyboard Museum

EnglishDeutsch

EVENTS IM EBOARDMUSEUM
RÜCKBLICK 2015

 

 

 

Freitag18. Dez. 201520:00 Uhr

PRIXMAS SESSION

Die kultigste Show in Town

PRIXMAS SESSION

Regionale und internationale Musiker-Legenden teilen die Bühne des EBOARDMUSEUMS mit talentierten Newcomern.

Mitwirkende:

Angie
Karoly Balogh
Tony Dee
Werner Delanoy
Roman Flammersfeld
Heinz Gerersdorfer
Elsbeth Grünberger
Johannes Habich
Karin Koncsik
Lena Krainz
Tom Piber
Gert Prix
Gerhard Rainer
Katja Schöffmann
Susanne Senger
Sven
Simon Stadler
Johnny Traar
Peter Unterweger

PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION PRIXMAS SESSION

Freitag11. Dez. 201520:00 Uhr

BEACH BAND
AND FRIENDS

Surfing Christmas

BEACH BAND AND FRIENDS

Die schon traditionelle Weihnachtsshow der Beach Band (Harry Holler, Rolf Holub, Tom Piber, Gert Prix) - übrigens ganz nach dem Vorbild der großen Beach Boys - stand auch heuer wieder im Zeichen von "Musiker helfen in Not".

Gemeinsam mit ihren Gästen luden sie zu einem stilvollen Weihnachtsprogramm zwischen Besinnung und Lebensfreude.

Der gesamte Erlös dieses Konzertes floss, wie jedes Jahr, ungekürzt zu Gunsten eines Notfalles aus dem Raum Kärnten.

Gäste:

Hans und Werner Delanoy
Heinz Gerersdorfer
Karin Jammer
Corina Kuhs
Claudia Mikula
Gerhard Rainer
Manfred Sadjak
Susanne Senger
Max Unterweger

 

BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND BEACH BAND

Freitag04. Dez. 201520:00 Uhr

WINSTON O'BOOGIE

Pop History: John Lennon

WINSTON O'BOOGIE

Die Band Winston O'Boogie (nur Freunde durften John Lennon so nennen!) widmet sich seit Jahrzehnten dem Lebenswerk des großen John Lennon.

Diese Folge der Serie Pop History beinhaltet alle wichtigen Songs der Karriere des John Lennon, aber natürlich auch der Beatles. Von "Help" über die "Strawberry Fields", bis zu "Imagine" und "Woman".

Herbert Brandstätter
Tony Dee
Peter Mayr
Gernot Pansi
Gert Prix
Ivo Samitz

WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE WINSTON O'BOOGIE

Freitag27. Nov. 201520:00 Uhr

PETER RATZENBECK

Mr. Fingerpicking

PETER RATZENBECK

"Gepickte Töne: Seine Finger zupfen klingende Landschaften auf der akustischen Gitarre. Ganz ohne Elektronik. So was gibt's.
Es gibt sie noch: "Handgemachte" Musik - auch wenn sie sich kleine Nischen suchen muss und als altmodisch verschrien ist. "Fingerpicking" heißt die Kunst, die der Gitarrist Peter Ratzenbeck beherrscht, in der Tradition eines Leo Kottke und Werner Lämmerhirt. Musiker, die das Fingerpicking noch beherrschen, sind selten geworden. (...)
Es ist eine schwierige Technik: Mit dem Daumen "pickt" der Gitarrist den Bass, mit Zeige-, Mittel- und Ringfinger der rechten Hand zupft er Begleitakkorde und Melodienlinien. Das erfordert höchste Konzentration und läßt erstaunlicherweise Platz für vielfältige Musikstile."
(Spiegel Online)

Peter Ratzenbeck in der WIKIPEDIA

Peter Ratzenbeck in der KLEINEN ZEITUNG

 

 

PETER RATZENBECK PETER RATZENBECK PETER RATZENBECK

Freitag20. Nov. 201520:00 Uhr

BLUES BROTHERS
SUPERCHARGED

Pop History: A Tribute to The Blues Brothers

BLUES BROTHERS SUPERCHARGED

Die Geschichte des Projektes begann im Herbst 2012, als zwei der Gründungsmitglieder, fasziniert von der US‐amerikanischen Band "Blues Brothers", eine einfache und doch geniale Idee verfolgten: Die Gründung einer Blues‐Brothers Band. Die Aufgabe war nicht einfach, aber nach großer Anstrengung konnte die Top‐Besetzung mit zehn Musikern (2 Sänger, Bass, Drums, Lead‐ und Rhythmus Gitarre, Keys, Posaune, Saxophon, Trompete) aufgestellt werden.

Die musikalische Ähnlichkeit mit dem Original ist beeindruckend, viele Musikbegeisterte können keinen Unterschied feststellen.

Barney Patterson, Gesang
Stefan Ellersdorfer, Gesang
Daniel Niederer, Drums
David Dolliner, Bass
Armin Polsinger, Gitarre
Michael Sternad, Gitarre
Daniel Amann, Trompete
Raphael Niederer, Saxophon
Attila Salbrechter, Keys
Gerald Juritsch, Posaune

 

BLUES BROTHERS SUPERCHARGED auf dem Neuen Platz in Klagenfurt, Dezember 2013:

 

›››  Weitere Videos und Soundbeispiele

BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS BLUES BROTHERS

Freitag13. Nov. 201520:00 Uhr

THE FREEMEN SINGERS

Folk-Rock-Soul im Stile der End60er und 70er

THE FREEMAN SINGERS

FMS ist smarter Folk-Rock-Soul im Stile der End60er und 70er mit einem Schuss Rat-Pack-Entertainment.

Der 3-Männer-Gitarren-Gesangsverein hat mit "Easy Rider" seit Sommer 2010 das erstes CD-Album am Markt.

Nach einer abenteuerlichen Konzert-Expedition ins Exil des Dalai Lama nach Nordindien im Juni 2011 veröffentlichen die Freiherrn ihren Song-Vorboten "One Minute Of Love" zum 2. Album "On The Radio". Danach noch der sensationelle Auftritt am Wiener Donauinselfest vor mehr als 50.000 Menschen auf der Radio Wien Hauptbühne.

August 2012 Veröffentlichung des aktuellen Albums "On The Radio". So gut wie alle Radiostationen lassen sich vom Titel der CD inspirieren und nehmen die FMS in Rotation.

›››  Soundbeispiele

 

 

FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS FREEMAN SINGERS

Freitag06. Nov. 201520:00 Uhr

ELTON

Pop History: A Tribute to Elton John

ELTON

Drei Stunden Hits des großartigen Elton John nonstop!

[ Naja, vielleicht gab's 15 Minuten Pause...... ? ]

Von "Your Song" über den "Rocket Man", "Nikita" und den "Crocodile Rock" bis zu seinen großartigen Balladen und Welthits der letzten Jahrzehnte...

Mitwirkende:

Heidi Brandstätter, vocals
Herbert Brandstätter, guitar
Roman Flammersfeld, drums
Manfred Jammer, keys
Karin Jammer, vocals
Gernot Pansi, bass
Gert Prix, keys, vocals
Hans Peter Steiner, sax
Paul Tatschl, percussion, sax, keys, vocals

Special Guests:

Serina Babka, vocals
Rolf Holub, vocals

 

 

ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON ELTON

Freitag30. Okt. 201520:00 Uhr

›SIR‹ OLIVER MALLY

Blues

"SIR" OLIVER MALLY

"Blues pur wird geboten, aufs Wesentliche reduziert, edel in seiner Schlichtheit. Ohne Lobhudelei sensationell süffig und g'schmackig."
(Die Woche)

"Oliver Mally spielt so authentisch Blues, dass kaum jemand drauf käme, dass der junge Mann aus der Steiermark stammt."
(Nürnberger Zeitung)

SIR OLIVER MALLY SIR OLIVER MALLY SIR OLIVER MALLY

Donnerstag29. Okt. 201520:00 Uhr

BRIAN AUGER'S OBLIVON EXPRESS

featuring ALEX LIGERTWOOD

Brian Auger

Zum zweiten Mal im EBOARDMUSEUM:

Brian Auger ist einer der profiliertesten Jazz- und Rock-Keyboarder der Gegenwart.

Nach 'Steampacket' mit Rod Stewart und 'Brian Auger's Trinity' mit Julie Driscoll trat Brian Auger in verschiedenen Projekten z.B. mit Eric Burdon, Pete York, Jon Lord, u. a. auf. Nach wie vor tourt der in Californien lebende Brite weltweit mit großer Energie und Ausstrahlung und veröffentlicht erfolgreich Album um Album.

Mit dem Remake des berühmten Trinity-Projekts in den Jahren 2011 und 2012 wurden große Erfolge gefeiert und ausserordentliches Medieninteresse ausgelöst.

Alex Ligertwood's Stimme ist der ganzen Welt als Stimme von Santana bekannt!

16 Jahre tourte der schottische Rocksänger mit Carlos Santana und spielte mehrere Alben mit ihm ein (die allesamt Top-40 Hits wurden). Bereits davor, in den 60ern, spielte Alex Ligertwood mit Jeff Beck und Maggie Bell in deren Band - und schon in den 70ern für mehrere Jahre mit Brian Auger's Oblivion Express.

Brian Auger – Hammond
Alex Ligertwood – Guitar, Vocals
Mike – Bass
Karma Auger – Drums

BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS BRIAN AUGERS OBLIVON EXPRESS

Freitag23. Okt. 201520:00 Uhr

EVELYN RUZICKA

Pop History: A Tribute to Édith Piaf

EVELYN RUZICKA ist ÉDITH PIAF

"Eines Tages kam unerwartet der Anruf des Intendanten des Salzburger Schauspielhauses, ob ich nicht Edith Piaf in einem Stück darstellen möchte. Dieses Angebot war eine große Ehre für mich und so begann ich mich intensiv mit ihr auseinanderzusetzen."

2013 nahm Evelyn Ruzicka den 50. Todestag von Edith Piaf zum Anlass, um die Chansonsängerin gebührend zu ehren. Sie produziert in Eigenregie das Album "Evelyn Ruzicka singt Edith Piaf" und geht damit auf Tour durch Österreich. Die Tour war ausverkauft und die CD ein voller Erfolg.

"Eine solche Darstellerin mit Ausstrahlung und Stimme muss man erst finden." (Drehpunkt Kultur)

 

EVELYN RUZICKA EVELYN RUZICKA EVELYN RUZICKA EVELYN RUZICKA

Freitag16. Okt. 201520:00 Uhr

THREE TIGHT

Das Revival

THREE TIGHT

Wer hat im Jahr 1974 geahnt, dass sich aus einer Schülerband eine der kultigsten, beständigsten und wegweisendsten regionalen Formationen entwickeln sollte, die selbst nach ihrem offiziellen Split im Jahr 2000 noch immer - aber dann nur zu besonderen Anlässen - gemeinsam auf der Bühne steht ?

Rolf Holub, Heinz Köchl und Gert Prix haben in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur Millionen gemeinsame Noten produziert, zugleich ihren eigenen unverwechselbaren Sound entwickelt, sondern sich auch durch ihre berüchtigte Kreativität in die Erinnerungen von mindestens drei Generationen eingebrannt:

  • als Gewinner der allerersten "Großen Chance" im Jahr 1980
  • durch ihre Mitternacht-Shows
  • durch ihre kultigen Autogrammkarten
  • durch ihr - übrigens weltweit erstes - interaktives Live- Wunschkonzert
  • durch ihre Talentebühnen

und und und.....

THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT THREE TIGHT

Freitag09. Okt. 201520:00 Uhr

HONKY TONK RAMBLERS

Auf dem Pfad der Blues-Legenden

HONKY TONK RAMBLERS

Die Honky Tonk Ramblers stehen für einen Stil, der uns an die Wurzeln der Pop-, Jazz- und überhaupt gesamten Unterhaltungsmusik führt: Dieser Stil heisst Rhythm'n'Blues, und vereint auf eigenartige Weise Musikfreunde aller Stilrichtungen.

Die Band rund um den Sänger und Gitarristen Robert Masser fühlt sich dem traditionellen Ryhthm 'n Blues verbunden, ohne jedoch jemals Gefahr zu laufen, ins reine Plagiat zu verfallen.

Die Honky Tonk Ramblers waren übrigens nicht ohne Grund Stammgäste beim Klagenfurter Altstadtzauber.

Robert Masser (guit, voc)
Hans Irsic (drums)
Walter Kreinz (bass)

HONKY TONK RAMBLERS HONKY TONK RAMBLERS HONKY TONK RAMBLERS HONKY TONK RAMBLERS HONKY TONK RAMBLERS HONKY TONK RAMBLERS HONKY TONK RAMBLERS

Samstag03. Okt. 201520:00 Uhr

ORF LANGE NACHT DER MUSEEN

 

ORF Lange Nacht der Museen

Bereits zum 16. Mal initiierte der ORF diese Kulturveranstaltung – auch das EBOARDMUSEUM war 2015 wieder daran beteiligt und öffnete seine Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 1.00 Uhr früh.

Nonstop Führungen und Konzerte in Europas größtem Museum für Popmusik und Keyboards!

ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN ORF LANGE NACHT DER MUSEEN

Freitag02. Okt. 201520:00 Uhr

FLOYD DIVISION

Pop History: A Tribute to Pink Floyd

FLOYD DIVISION

Magisch, verrückt und unerreichbar nennen es einige....

Floyd Division The Austrian Pink Floyd Tribute Band mit Wurzeln in Wien, nennt es LEIDENSCHAFT, die zeitlos grandiose, spektakuläre Musik und Show von Pink Floyd auf die Bühne zu bringen. Seit der Gründung 2009 hat sich die Band als eine der besten Pink Floyd Tribute Bands in Europa und als die Nr. 1 in Österreich etablieren können.

Sehr nah am Original, mit brillantem Sound und perfekter Multimedia Show wird dem Publikum mit Songs wie "Wish You Were Here", "Another Brick In The Wall" oder "Shine On You Crazy Diamond" ein Konzertspektakel der Extraklasse serviert.

Roman Bischof – Gesang
Thomas Scherrer – Gitarre
Geri Cuba – Gitarre
Markus Herwig – Keyboards
Florian Aschauer – Bass
Othmar Dangl – Schlagzeug
Ingo Beer – Saxophon

 

 

FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION FLOY DIVISION

Freitag25. Sept. 201520:00 Uhr
Samstag26. Sept. 201520:00 Uhr

UDO

Pop History - The best of Udo Jürgens

UDO

UDO - Doppelkonzert - Teil 1 und 2

Um selbst nur die allergrössten Hits von Udo Jürgens wiederzugeben, reicht ein Abend bei weitem nicht aus. Was lag also näher, als zum 81. Geburtstag des 2014 leider verstorbenen größten deutschsprachigen Entertainers ein Doppelkonzert einzuschieben, das dem riesigen Repertoire Udo's absolut gerecht wird!

Die achtköpfige UDO–Band mit Special Guests präsentierte an beiden Abenden ihr Programm "The best of Udo Jürgens"!!!

Gert Prix - Udo
Herbert Brandstätter - guitar, vocals
Manfred Jammer - keys
Manfred Kanduth - bass
Udo Miesenböck - drums
Christian Paulitsch - trombone
Hans Spreitzhofer - percussion, trumpet, violin, keys
Günter Wurzer - horn, trumpet, keys

Special Guest: Heidi Brandstätter, vocals

UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO UDO

Freitag18. Sept. 201520:00 Uhr

DA CAPO

Der Fünf Uhr Tee am Abend

DA CAPO

Gegen Ende dieses traumhaften Sommers bat das EBOARDMUSEUM noch einmal zu einem originalen Wörthersee-Fünf-Uhr-Tee!

Dazu haben wir das beste Tanzorchester engagiert - Da Capo:

Karin Jammer
Manfred Jammer
Albert Jöbstl

Cha Cha, Rumba, Samba, Mambo, Jive, Disco Fox, Tango, Rock 'n Roll…

Und nachdem kein einziger 5 Uhr Tee - und wirklich kein einziger! - jemals um 5 Uhr, ja nicht einmal um 17 Uhr begonnen hat, blieben auch wir bei unserem bestens bewährten Termin Freitag 20 Uhr :-)

 

DA CAPO DA CAPO DA CAPO DA CAPO DA CAPO DA CAPO DA CAPO DA CAPO DA CAPO

Mittwoch - Samstag
01. - 4. Juli 2015
20:00 Uhr

I HAVE A DREAM

ABBA Musical

I HAVE A DREAM

Lebensfreude und ABBA-Songs: "I have a dream" im Eboardmuseum

Die Theatergruppe "Kokopelli and friends" brachten die Musical-Produktion "I have a dream" auf die Bühne des Eboardmuseums in Klagenfurt.

Bei der Komödie, inspiriert vom ABBA-Musical "Mamma mia", spielten auch die bekannte philippinische Sängerin Liza Trost, alias Liza Ti, die Soul Queen of Asia, der Songschreiber und Musiker Fredric Esté sowie Komponist und Autor Alfred Haselmaier mit.

Die Geschichte von "Mamma mia" beziehungsweise "I have a dream" ist bekannt: Wer von den drei Männern ist wirklich Sophies Vater? Warum ist Donna plötzlich so traurig? Gott sei Dank sind ihre zwei besten Freundinnen da, um sie zu trösten. Aber was ist mit Sophie los? Will sie gar nicht heiraten? Was will sie dann?
Die Antworten gaben und sangen die 16 Darstellerinnen und Darsteller in der ersten Juliwoche.

Die Licht- und Tontechnik wurde von jungen Technikern der HTL Klagenfurt betreut.
Vokalcoach: Werner Wulz
Choreographie: Dirk Smits
Regie und Produktion: Martina Schellander

ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM ABBA MUSICAL - I HAVE A DREAM

Freitag19. Juni 201520:00 Uhr

PRIX SESSION

Die kultigste Show in Town

PRIX SESSION

Regionale und internationale Musiker-Legenden teilen die Bühne des EBOARDMUSEUM mit talentierten Newcomern.

 

Teilnehmer:

Karoly Balogh
Evi
Aleksandra "Olenka" Genuit
Johannes Habich
Alfred Haselmaier
Harry Holler
Manfred Jammer
Nenad Nezmah-Cvitan
Barney Patterson
Richie Peterl
Tom Piber
Gert Prix
Katharina Raus
Juri Rausch
Attila Salbrechter
Martina Schellander
Katja Schöffmann
Johnny Traar
Martin Tschatter
Alfred Weghofer

PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION

Freitag12. Juni 201520:00 Uhr

JUKE JOINT ROYALS

Austria's hottest Rhythm and Blues Orchestra

JUKE JOINT ROYALS

Aus Wien kam diese siebenköpfige internationale Rhythm and Blues Band, die sich dem Sound der 40er und 50er verschrieben hat. Ob Boogie, Blues, Jive, Rhythm & Blues bis hin zum Rock'n'Roll brennen die herausragen Musiker ein Feuerwerk an Klassikern und zahlreichen Raritäten von den Großen dieser Zeit wie Louis Jordan, The Treniers, Louis Prima, Big Joe Turner, Bill Haley und vielen weiteren ab.

Da bebt der Ballroom!

Dank der fantastischen Bläsersection bringen die Juke Joint Royals den Rhythm & Blues Musik druckvoll auf die Bühne. Die Bühnenshow dieser Band begeistert sofort nach dem ersten Ton und lässt das Publikum am Lebensgefühl der damaligen Zeit teilhaben. Als Frontmann der Juke Joint Royals brachte "The King" JJ Capone in kürzester Zeit den Dancefloor zum Kochen und das Publikum wollte nur noch eins: Tanzen...Tanzen...Tanzen…

Hörproben auf der Website der Band

JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS JUKE JOINT ROYALS

Freitag05. Juni 201520:00 Uhr

CHL PLUS BAND

Beziehungsweisen

CHL PLUS BAND

Foto: Christine Haas

Lieder und Lyrik über die Liebe - von Wolfgang Ambros bis Udo Lindenberg.

CHL - Stimme, Gitarre
Markus Wutte - Gitarre, Stimme
Stefan Flores - Gitarre, Stimme
Peter Lammer - Bass, Stimme
Didi Ofner - Schlagwerk, Perkussion

CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND CHL PLUS BAND

Freitag29. Mai 201520:00 Uhr

PETER WELTNER DUO

Austria-Tour 2015

PETER WELTNER

Sie sind weltweit rar, die echten Hammond Player. Artisten, die ihren virtuosen Tastenzauber auf den Manualen zusätzlich noch durch ein Bass-Pedal begleiten.

Ausnahmemusiker, die den Sound einer Hammond B3 in sämtlichen Klangfarben beherrschen und das Instrument vom erotischen Hauchen und Flüstern über klangvolles Singen bis hin zum leidenschaftlichen Schreien, ja sogar Brüllen bringen können, sodass den Zuhörern einen Schauer nach dem anderen über den Rücken fährt.

Peter Weltner kennt Bühnen der Hammond-Szene in Europa. Die Freunde der Hammond-Genres kennen seinen Namen.

Er bereiste als Solist, aber auch in seinem Orgel-Schlagzeug-Duo Konzertkirchen, Jazz- und Blues-Clubs und seine Musik läuft per AirPlay in über 120 Ländern weltweit.

Und jetzt endlich auch im
EBOARDMUSEUM!

 

Peter Weltner, Hammond B3
Peter Bachmayer, drums

PETER WELTNER PETER WELTNER PETER WELTNER

Freitag22. Mai 201520:00 Uhr

CLAUDE BOURBON

Mittelalterlicher & spanischer Blues
Gitarre & Lieder

CLAUDE BOURBON

Claude Bourbon wurde in den frühen 60er Jahren in Frankreich geboren und wuchs in der Schweiz auf, wo er eine klassische Musikausbildung erhielt. Als Fingerpicking-Gitarrist ist er überall auf der Welt aufgetreten und hat sich so weitergebildet. Er hat eine unglaubliche Fusion aus Klassik und Jazz geschaffen, mit flüchtigen östlichen Einflüssen, spanischen und lateinamerikanischen Elementen und Zügen von Western Folk.

"…Dieser vollendete Künstler bietet einen sanften, unwiderstehlichen Auftritt durch hoch entwickelte Präzision. Sein Sound kreiert sofort ein Ambiente - von betörenden spanischen Klängen zu lyrischem, romantischem Jazz. Claude Bourbon bietet beides, einen Abend mit Musik für Liebende und einen Genuss für Musikliebhaber..."

(BBC, Großbritannien)

CLAUDE BOURBON CLAUDE BOURBON CLAUDE BOURBON

Freitag15. Mai 201520:00 Uhr

BEACH BAND

15 Jahre Beach Band

15 JAHRE BEACH BAND

Vor unglaublichen 15 Jahren ist eine - naja Nachwuchsband hat schon damals nicht mehr gepasst - mmh…gesanglich talentierte Combo angetreten, um den fantastischen Surf Sound der Beach Boys aus Kalifornien an den Wörther See zu bringen. Und es hat funktioniert - und wie …

Am 15. Mai 2015 bitten Harry Holler, Rolf Holub, Tom Piber und Gert Prix zur Gala 15 Jahre Beach Band, die - wenn man die Herren kennt - wohl mehr zu einer gnadenlosen Party mutieren wird, getragen von den größten Beach Boys Klassikern und Flower Power Hits.

Everybody goes surfin' …

Harry Holler - Guitar, Vocals
Rolf Holub - Drums, Vocals
Tom Piber - Bass, Vocals
Gert Prix - Keys, Vocals

15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND 15 JAHRE BEACH BAND

Freitag08. Mai 201520:00 Uhr

SONG CONTEST PARTY

Die größten Song Contest Hits

SONG CONTEST PARTY

... aus 5 Jahrzehnten, natürlich live!!!

Unsere Stargäste – als echte Überraschung!

WATERLOO & ROBINSON

Erstmals seit vielen Jahren wieder vereint auf der Bühne!!!

Unsere Teilnehmer des Eurovision Song Contest 1976, die mit dem respektablen 5. Platz ihre "little world" in einen echten Welthit verwandelten, treten im EBOARDMUSEUMendlich wieder gemeinsam auf!

Wir fühlen uns geehrt und freuen uns riesig!!!

Und natürlich die tollsten Song Contest Hits der letzten 50 Jahre, live präsentiert von der SONG CONTEST BAND!

SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY SONG CONTEST PARTY

Freitag01. Mai 201520:00 Uhr

HARDWARE

Pop History: A Tribute to
Emerson, Lake and Palmer

HARDWARE

"Sieben Keyboards, darunter eine Hammondorgel und ein Synthesizer, alles Originale aus den 1970ern, hatte Gert Prix rund um sich aufgetürmt. Teilweise spielte er auf zwei Instrumenten gleichzeitig. Aber es galt ja seinem Vorbild Keith Emerson gerecht zu werden, dem Keyboard-Revolutionär der 70er Jahre und Gründervater von "Emerson, Lake and Palmer", die vor allem Rockversionen von klassischen Stücken kreierten. Als Hommage an diese legendäre Band spielte die heimische Gruppe "Hardware" im Jazzclub Kammerlichtspiele unsterbliche Nummern wie "America" aus "West Side Story" ebenso wie "The Brandenburger" nach Bach oder "Pictures At An Exhibition" nach Mussorgsky. Aber auch die komplexe Suite "Tarkus" wie auch der Hit "Lucky Man", der es in die Hitparaden geschafft hatte, durfte nicht fehlen. Neben Gert Prix (Keyboards) erwiesen sich Herbert Brandstätter (Guitars), Günther Hofbauer (Bass) und Roman Flammersfeld (Drums) als Könner auf ihren Instrumenten. Stets nahe am Original legten sie sich bei diesen komplexen Nummern mächtig ins Zeug, spielten rhythmisch sehr pointiert und mit einer Begeisterung, die auf das Publikum übersprang."

(KLEINE ZEITUNG anlässlich eines Konzerts 2012)

Erstmals und zusätzlich lassen HARDWARE in dieser Folge Pop History auch Klassiker der ELP-Vorgänger-Bands, wie The Nice, King Crimson oder The Crazy World Of Arthur Brown einfließen.....

HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE HARDWARE

Freitag24. April 201520:00 Uhr

FANCY FUNK FOUNDATION

Funk und Funk-Rock

FUNK PROJECT

245 Jahre gesammelte musikalische Erfahrung.
120 Stunden Arbeit an Arrangements von
21 legendären Songs.
13 professionelle Musiker.

1 Name. Fancy Funk Foundation.

Diese Band-Bezeichnung ist Programm. Mit professionellen Musikern bieten wir Ihnen ein Erlebnis der besonderen Art. Hymnen wie "September" von EWF, "What is Hip" von Tower of Power uvm. werden von der wahrscheinlich größten Funk-Band des Südens Österreichs vorgetragen.
Mit Liebe zum Detail und Groove in jedem Takt laden wir Sie ein, sich in die Welt des Funk und Funk-Rock verzaubern zu lassen.

- Stefan Ellersdorfer, Gesang
- Lisa-Marie Dorfer, Gesang
- Daniel Niederer, Schlagzeug
- David Dolliner, Bass
- Erik Asatrian, Keyboard
- Ingo Jurz, Gitarre
- Michael Sternad, Gitarre
- Daniel Amann, Trompete
- Thommy Majcen, Trompete
- Raphael Niederer, Saxophon
- David Zuder, Posaune
- Paul Amann, Bassposaune

FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION FANCY FUNK FOUNDATION

Freitag17. April 201520:00 Uhr

JOE COCKER
COVER BAND

Pop History: A Tribute to Joe Cocker

JOE COCKER COVER BAND

Vom Outlaw aus Woodstock zum unverzichtbaren Reibeisen in der Musikszene: Ganz egal, welche Songs Joe Cocker interpretiert, seine Intensität weckt Emotionen.

Mit der Joe Cocker Coverband gastierte im Eboardmuseum eine unter anderem vom Klagenfurter Altstadtzauber her bestens bekannte 7-köpfige Formation, die es dem grossen Meister auf unvergleichliche Art gleichtut. Mit im Gepäck nicht nur attraktive Background-Sängerinnen, sondern auch alle großen Hits des Herrn Cocker.

Anton "SU" Fuchs - Lead Vocals
Gerhard Kelz - Guitar
Herbert (BÜ) Büssecker - Bass
Hans Peter Oppelz - Drums
Thomas Strasser - Keyboards
Kerstin Fuchs - Back. Vocals
Andrea Büssecker - Back. Vocals

JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND JOE COCKER COVER BAND

Freitag10. April 201520:00 Uhr

DIRE STRAITS PROJECT

Pop History: A Tribute to Dire Straits

DIRE STRAITS PROJECT

Foto: Andreas Müller

Wer kennt sie nicht, die Musik der englischen Band DIRE STRAITS, die in den 80er und 90er Jahren mit Superhits wie "Romeo und Juliet", "Sultans of Swing", "Money for nothing" oder "Brothers in Arms" Klassiker der Rockmusik schuf.

Seit der Gründung im Mai 2009 zelebriert die Band DSP (Dire Straits-Project) ihr mitreißendes Feuerwerk an Hits dieser Kultband.

Der Schweizer Gitarrist und Sänger Mandy Oberle performt die Songs derart echt und doch sehr eigen, sodass Mark Knopfler sicherlich höchstpersönlich seine Freude daran hätte. Mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail erarbeitete die sechsköpfige Band ein Programm, das dem Opus der Dire Straits mehr als gerecht wird.
Die sechs Musiker/innen kommen aus verschiedensten Musikstilen und -Szenen der österreichischen Musikwelt. Die Saxophonistin Barbara Paierl erhielt im Jahre 2008 den "Hans Koller Jazz-Preis".

Mandy Oberle - Guitars/Vocals
Heli Wagner - Bass
Michael Willmann - Drums
Kurt Strohmeier - Keys, Vocals
Alexander Grünberger - Piano
Barbara Paierl - Sax

DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT DIRE STRAITS PROJECT

Freitag03. April 201520:00 Uhr

PRIX SESSION

Die kultigste Show in Town

PRIX SESSION

Regionale und internationale Musiker-Legenden teilen die Bühne des EBOARDMUSEUM mit talentierten Newcomern.

Diesmal mit dabei:

Herbert Brandstätter
Christina & Marion
Tony Dee
Mairegen (Albert Mair & Alexandra Regenfelder)
Nenad Nezmah-Cvitan
Tom Piber
Gert Prix
Katja Schöffmann
Schrottprett (Dietmar Kazianka und Andy Prettner)
Simon Stadler
Alfred Weghofer

PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION PRIX SESSION

Freitag27. März 201520:00 Uhr

DOKTOR SÜDBAHN
& DIE SYMPARTIE

Pop History: A Tribute to Dr. Kurt Ostbahn

DOKTOR SÜDBAHN & DIE SYMPARTIE

Was im August 2011 unter dem Namen "Doktor SüdBahn & die SymPartie" in Wien begann, sich den Titel "Beste Ostbahn Kurti Coverband der Welt" verdientermaßen einheimste (mehr als 120 Auftritte in 3 Jahren) und immer noch das Weltmusikerbe (Favoritn & Blues) mit großer Leidenschaft an den Mann/die Frau bringt, findet am 27. März 2015 im EBOARDMUSEUM seine musikalische Fortsetzung, wenn "Doktor SüdBahn" auf den "FUX" trifft.

Eine musikalische Crossover Reise- von Simmering nach Klagenfurt, von Hernals nach Villach - hin und reTOUR!!! Dialektrock / Austropop aus Kärntner Feder und Kehlen vom Feinsten.

Im Gepäck das Beste vom "Kurtl" - eh kloa und die erste eigene CD (a Goldene) mit dem Titel "Gsuacht und Gfundn".

Warum es einen Namenswechsel ("der FUX") geben musste und viele andere unterhaltsame "Gschichtn" gibt es neben viel guter Musik da zu hören.

Auf Euren Besuch freuen sich "Doktor SüdBahn", "der FUX" und die Mannen von der "SymPartie".

Special Guest: ERICH "Ricky Gold" BUCHEBNER (Dr. Kurt Ostbahn, STS, Wilfried, Bilgeri)

DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN DR. SÜDBAHN

Freitag20. März 201520:00 Uhr

BAND OVER
TROUBLED WATER

Pop History: A Tribute to Simon & Garfunkel

BAND OVER TOUBLED WATER

Paul Simon und Art Garfunkel - jeder für sich mit einer gnadenlos berührenden Stimme gesegnet, gemeinsam aber sind sie die Quelle unvergesslicher und zeitloser Songs: The sounds of silence, El condor pasa, Mrs Robinson, ….. und natürlich Bridge over troubled water - einer der größten Pop Songs aller Zeiten!!!

Eine 10-köpfige Band rund um den Paul Simon Impersonator Rolf Holub hat sich in akribischer Arbeit des fantastischen Songmaterials von Paul Simon und Art Garfunkel angenommen.

ROLF HOLUB als Paul Simon
GERT PRIX als Art Garfunkel

DANIEL AMANN - Trumpet
HERBERT BRANDSTÄTTER - Guitars + Vocals
ROMAN FLAMMERSFELD - Drums + Vocals
MANFRED KANDUTH - Bass
EDGAR LUTZ - Keys + Vocals
RAPHAEL NIEDERER - Sax
HANS PETER STEINER - Sax
PAUL ZEWELL - Drums + Percussion

BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER BAND OVER TROUBLED WATER

Freitag13. März 201520:00 Uhr

BIG BELLY CREATION

Pop History: A Tribute to CCR

BIG BELLY CREATION

Die grandiose Kärntner Rock and Blues Band - vielen bekannt unter anderem vom Klagenfurter Altstadtzauber - "haut wieder rein" und "macht ordentlich Krach" (O-Ton begeisterter Fans) mit den legendären Hits von Creedence Clearwater Revival!

Charly - Gitarre
Benno - Drums
Patrick - Bass

BIG BELLY CREATION BIG BELLY CREATION BIG BELLY CREATION BIG BELLY CREATION BIG BELLY CREATION BIG BELLY CREATION

Freitag06. März 201520:00 Uhr

THOMAS GOSCHAT

und die Wiege der Menschheit

THOMAS GOSCHAT & DIE WIEGE DER MENSCHHEIT

Der Kärntner Liedermacher und seine Band verknüpfen Internationales mit Heimischem, und das mit eigenen Texten, im Dialekt. So entstehen Bilder von Dingen, die sie beeindrucken und bewegen. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die unterschiedlichsten Stimmungen, von kritisch über lustig bis romantisch. Irgendwo zwischen Austro-Pop und Folk-Music findet sich dieses spezielle Genre – eben AUSTROFOLK!

Die Wiege der Menschheit, das sind ganz spezielle Musiker: Herbert Brandstätter (Gitarren) und Michael Golautschnig (Drums).

Mit ihrem Können und Ihrer Intuition verstehen sie es, den Liedern von Thomas Goschat eine neue Dimension zu geben. Und da auch in der Musik nichts stehenbleiben, sich immer was bewegen und weiterentwickeln soll, hat Thomas Goschat einen weiteren Topmusiker für die Wiege der Menschheit gewonnen: Peter Mayr, den genialen Keyboarder (um nur eines seiner Talente zu nennen) und ebenfalls Urgestein des EBOARDMUSEUMs.

Das ist aber noch nicht alles! Als "Special Guest" war diesmal Lisa M. mit Ihrem Cello dabei.

THOMAS GOSCHAT THOMAS GOSCHAT THOMAS GOSCHAT THOMAS GOSCHAT THOMAS GOSCHAT THOMAS GOSCHAT

Hier noch zwei Fotos von Monika Havekost:

THOMAS GOSCHAT THOMAS GOSCHAT

Freitag27. Feber 201520:00 Uhr

GRAND ZEPPELIN

Pop History: A Tribute to Led Zeppelin

GRAND ZEPPELIN

"Die Musik von Led Zeppelin besitzt so viel Substanz und Zeitlosigkeit, dass sie die folgenden Generationen entzückt und mit ihrem Sound Maßstäbe gesetzt hat!

Allein diese Tatsache, und dass die Herren von Led Zeppelin unsere Großväter sein könnten, macht ihr musikalisches Gesamtwerk für uns umso beeindruckender!

Deshalb wollten wir mit dem gebührenden Respekt für das Werk dieser vier Ausnahmemusiker an dieses Projekt herangehen. Wir sind vier begeisterte Fans die mit viel Liebe, Enthusiasmus und Aufmerksamkeit für Details ans Werk gehen, nur um dem sensationellen Original einen Hauch näher zu kommen!"

Grand Zeppelin

›››  Videos und Soundbeispiele

GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN
GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN GRAND ZEPPELIN

Donnerstag26. Feber 201520:00 Uhr

LaBix

Listas

LaBix

Lateinamerikanische Rhythmen, bezaubernde Melodien und Koketterie mit dem Schlager. Die Sängerin LaBix nimmt uns mit auf eine Zeit- und Karibikreise. Die Salsa hat die junge Musikerin im Blut, als wäre sie von den Altmeistern des Buena Vista Social Club höchstpersönlich großgezogen worden. Beim Arrangement greift die Musikerin auf alles zurück, was die lateinamerikanische Musik zu bieten hat. Vom Barpiano über ein großzügiges Percussionarium, von Posaunenklängen bis zur klassischen Konzertgitarre ist alles dabei.

Die Stücke sind von der Sängerin selbst komponiert, und obwohl sie luftig und leicht klingen, bestechen sie durch hohen musikalischen Anspruch, der sich insbesondere durch abwechslungsreiche Rhythmen, jazzige Harmonien und einfühlsame Instrumentierungen kennzeichnet. Vor allem aber vermittelt das Album eine übergroße Portion an Lebens- und Musikfreude.

Birgit Zagorski: guitar, vocals
Viola Hammer: piano, background vocals
Philipp Kopmajer: drums, background vocals
Alvis Reis: bass
Karel Eriksson: trombone

›››  laBix auf Facebook

LA BIX LA BIX LA BIX
LA BIX LA BIX LA BIX
LA BIX LA BIX LA BIX
 

 

KARLSWERK Webdesign und Suchmaschinenoptimierung